Assad stimmt Feuerpause w채hrend islamischen Feiertagen zu

Istanbul/Kairo – Der algerische Diplomat sagte am Mittwoch in Kairo, dass das Regime von Baschar al-Assad seine Zustimmung zu einer Feuerpause anl채sslich des islamischen Opferfestes gegeben habe. Er rechne damit, dass die viert채gige Feuerpause sp채testens am Donnerstag verk체ndet werde. Die Opposition war zuletzt skeptisch, ob das Regime sich an eine solche Vereinbarung halten w체rde.

Brahimi wollte noch im Laufe des Tages den UN-Sicherheitsrat aus der Ferne 체ber seine Bem체hungen informieren, eine vor체bergehende Waffenruhe zu sichern, wie ein UN-Diplomat sagte. Der Algerier hatte dar체ber am Sonntag mit Assad in Damaskus beraten. Das Opferfest Eid al-Adha beginnt in Syrien am Freitag. Im Fr체hjahr war eine von Brahimis Vorg채nger Kofi Annan vereinbarte Waffenruhe bereits nach wenigen Tagen gebrochen worden. Beide Konfliktparteien misstrauen daher der gegnerischen Seite, dass sie die Waffenruhe auch wirklich einh채lt und nicht f체r 횥berraschungsangriffe nutzt.

Landesweit dauerten die Gefechte weiter an. In der Provinz Idlib nahe der T체rkei griffen Regierungstruppen nach Angaben der Opposition erneut von Rebellen kontrollierte Regionen an. Allein am Dienstag seien in dem Konflikt mindestens 190 Menschen ums Leben gekommen, hie횩 es. Meldungen aus Syrien sind wegen der Medienblockade von unabh채ngiger Seite nur schwer zu 체berpr체fen. (dpa)