Post by Tobias Lau

Arm, kriminell, gefährlich: Das sind die Vorurteile, die mit dem Berliner Stadtteil Wedding in Verbindung gebracht werden. DTJ hat sich mit Nedim Bayat getroffen, der das Viertel seit Jahrzehnten kennt und für die Grünen zur Berliner Wahl am 18. September kandidiert. Ein Gespräch über die Rolle der Bildung auf dem Kiez, Verdrängung der alteingesessenen Anwohner und die Konflikte, auf die man sich als türkeistämmiger Lokalpolitiker auf einem "Gastarbeiterkiez" einlässt.