Drogenfelder der PKK vernichtet

An der Operation, die im Morgengrauen begann und sich auf eine Fl├Ąche von 150 km┬▓ in den Gemeindegebieten um Lice, Hazro und Kocak├Ây erstreckte, beteiligten sich 1700 Soldaten. Dabei wurden nach Angaben des Milit├Ąrs 150 Tonnen Indischer Hanf zerst├Ârt. Aufgrund des Gefahrenrisikos im Gebiet wurde die Operation in den Abendstunden beendet. Der Drogenhandel geh├Ârt zu den Haupteinnahmequellen der PKK.

Unterdessen griffen PKK-Militante Soldaten an, die f├╝r die Sicherheit im Operationsgebiet zust├Ąndig waren. Eine ferngesteuerte Handbombe ging auf der Landstra├če zwischen Kocak├Ây und Lice hoch, als sie ein Panzerwagen mit acht Insassen passierte. Bei dem Angriff kam niemand zu Schaden. Lediglich der Panzerwagen wurde schwer besch├Ądigt.

├ťbersetzt von Dilek ├ľ. I┼č─▒k