Pereira soll 1860 wieder auf Vordermann bringen

Ex-Fenerbahçe-Trainer übernimmt in München

Von: ,

Der TSV 1860 München ist auf der Suche nach einem neuen Trainer in Portugal fündig geworden. Vitor Pereira soll den Zweitligisten übernehmen und wieder in sichere Gefilde führen. Das will “Sport 1” aus dem Umfeld Pereiras erfahren haben.

Die Sechziger hatten sich vor zwei Wochen von Kosta Runjaic getrennt, auch Geschäftsführer Thomas Eichin musste gehen. Der Club befindet sich auf dem 14. Tabellenplatz. Unter Interimstrainer Daniel Bierofka gelang am Wochenende der vierte Saisonsieg.

Pereira war zu Saisonbeginn noch in der Türkei für Fenerbahçe tätig. München ist seine erste Station in Deutschland. Der in die Kritik geratene Investor Hasan Ismaik bezeichnete den nun schon elften Coach in seiner Ära als “große Persönlichkeit mit einem guten Auge für unsere vielen Talente. Ich bin mir sicher, dass er genau der Richtige ist, um unseren Verein wiederzubeleben”. Dabei soll Bierofka ihn als Co-Trainer unterstützen.