Ministerin Aygül Özkan trifft Papst Benedikt XVI.

Auf dem Programm stehen zudem Gespräche mit der Staatssekretärin beim Päpstlichen Rat für Justitia et Pax, Frau Dr. Flaminia Giovanelli, dem Sekretär des Päpstlichen Rates für den Interreligiösen Dialog, Monsignore Miguel Angel Ayuso Guixot, und dem Präsidenten des Päpstlichen Rates für die „Seelsorge im Krankendienst“, S.E. Erzbischof Zygmunt Zimowski. Weiterhin sind Gespräche mit dem Deutschen Botschafter beim Heiligen Stuhl, Dr. Reinhard Schweppe, und mit kirchlichen Würdenträgern vorgesehen.

Im Mittelpunkt der Begegnungen steht der interreligiöse Dialog und die Bedeutung der Katholischen Kirche für den Wohlfahrts- und Sozialstaat.
Begleitet wird Ministerin Özkan auf ihrer Rom-Reise von Professor Felix Bernard, dem Leiter des katholischen Büros Niedersachsen.