Ein ehemaliger Terrorist der Terrormiliz Islamischer Staats (IS) aus Gelsenkirchen ist als Aussteiger und «Kronzeuge» zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt worden. Das Düsseldorfer Oberlandesgericht sprach den geständigen 23-Jährigen überraschend bereits am Montagnachmittag als IS-Terrorist schuldig. Das sagte ein Gerichtssprecher am Dienstag.