Schwere Fluten in Samsun

Aufgrund der 횥berflutung durch den Fluss Mert stehen die Erdgeschosse vieler Haushalte unter Wasser. W채hrend einige B체rger im Untergeschoss keinen Ausweg fanden und auf Hilfe angewiesen waren, konnten sich andere aus eigener Kraft befreien.
Polizeiliche Einsatzkr채fte fanden in einer Wohnungssiedlung zwei Kinderleichen. Zudem entdeckten Bergungskr채fte in der N채he eines Treibstoffwerkes die Leiche einer 36-j채hrigen Frau und zwei weitere Kinderleichen. Ihre Identit채ten werden noch gepr체ft. In dem Untergeschoss eines Mehrfamilienhauses wurden drei weitere Leichen der Familie Yazici gefunden. Der Vater Kenan Yazici (40) und seine S철hne M체cahit (16) und Bedirhan (9) wurden ins Leichenschauhaus transportiert.
Die Such- und Noteins채tze werden von drei Hubschraubern, drei Krankenwagen und acht Pflegekr채ften unterst체tzt. Weitere 50 Pflegekr채fte, drei Taucher, 19 Motorpumpen, vier Rettungsboote, 23 Kraftfahrzeuge und ein Rettungshund wurden von den Oberleitungen der Notdienststellen in Ankara, Amasya, Corum, Ordu und Yozgat zur Verf체gung gestellt.
횥bersetzt von Seher Cerit