Tourismusmotor t端rkische Serien

T端rkische Serien erfreuen sich in den letzten Jahren groer Beliebtheit sowohl innerhalb, als auch auerhalb der T端rkei. Zugleich zeigen sich die Serien als Tourismusmotor f端r das Land. Nach Informationen ds Ministeriums f端r Kultur und Tourismus wurden zwischen dem Jahr 2005 und dem Jahr 2011 an insgesamt 76 L辰nder Serien in L辰nge von 35.675 Minuten verkauft. Zu den am meisten verkauften Serien geh旦ren Kurtlar Vadisi, Deli Y端rek, G端m端 und Bumerang Cehennemi. Die t端rkischen Serien werden haupts辰chlich an L辰nder im Nahen Osten, die L辰nder auf dem Balkan und den mittelasiatischen Turkrepubliken verkauft. Aber auch in L辰ndern wie Neukaledonien, Niger, Vietnam, Burkina Faso, Senegal, Somalia und Singapur werden t端rkische Serien geliefert. In Griechenland und Bulgarien schaut die H辰lfte der Bev旦lkerung t端rkische Serien. In diesen L辰ndern werden die Serien auf t端rkisch und mit Untertiteln in Landessprache gesendet.
Zugleich wuchsen die Tourismuszahlen aus L辰ndern, in denen t端rkische Serien geliefert werden um 12 Prozent. Die Touristen interessieren sich vor allem f端r die Mannschaften der Serien sowie die Drehorte. Wie aus dem Ministerium verlautete, bem端he man sich auch um Verkauf der Serien in Europa und Amerika. (ik)