Ankündigung auf Pressekonferenz erwartet

Türkei will sich um die Fußball-EM 2024 bewerben

Von: ,

Die Türkei will sich um die Ausrichtung der Fußball-EM 2024 bewerben. Die Türkische Fußball-Föderation TFF kündigte für Mittwoch eine Pressekonferenz unter Teilnahme von TFF-Präsident Yıldırım Demirören sowie Jugend- und Sportminister Akif Çağatay Kılıç in Istanbul an, bei der nach Angaben von Beobachtern die Kandidatur verkündet werden soll. Die Türkei wäre damit der Konkurrent des Deutschen Fußball-Bundes.

Bis zum 3. März müssen die Nationalverbände ihr Interesse an einer EM-Ausrichtung bei der UEFA erklären, eine Woche später verkündet der Kontinentalverband die potenziellen Bewerber. Die Vergabe erfolgt im September 2018. Vor einem Monat hatte der favorisierte DFB seine lange angekündigte Bewerbung um die EM 2024 auch offiziell beschlossen. Die EM 2020 wird als Pan-Europa-Event in 13 Ländern ausgerichtet. Drei Spiele davon finden in München statt. (dpa/ dtj)