Kommission für Wirtschaftskoordination tritt zusammen

Türkische Lira verliert weiter an Wert: Euro kostet 3,60

Von: ,

Die Türkische Lira (TL) setzt ihre Talfahrt fort. Am Freitag bekam man für eine Lira nur noch 28 Cent. Umgekehrt kostete ein Euro 3,60 TL, ein US-Dollar 3,40.

Es wird damit gerechnet, dass der Trend anhält. Ausschlaggebend sind dafür neben der stabilen US-Wirtschaft die sinkenden Auslandsinvestitionen in der Türkei, so Finanzexperten. Zudem wird davon ausgegangen, dass die US-Notenbank Fed den Leitzins erhöhen wird. Ein strukturelles Problem ist die hohe Inflationsrate der Türkei, die zwar im Vergleich zu den 1990er unter der AKP-Regierung deutlich gesunken ist, aber mit etwa 8-9 % immer noch hoch ist.

Vor etwa einem Jahr lag der Euro noch bei knapp 3 TL. Die Kommission für Wirtschaftskoordination setzte für den heutigen Nachmittag eine Dringlichkeitssitzung an. Über welche Themen beraten werden soll, wurde bislang noch nicht bekannt.

euro-tl