Am Samstag beginnt in Istanbul die 34. Internationale Buchmesse. Das Motto in diesem Jahr lautet „Humor: Das Leben mit einem Lächeln betrachten.“ Im Fokus steht die rumänische Literatur mit dem Land Rumänien als Ehrengast.

Während der ersten vier Tage werden unterschiedliche Veranstaltungen rund um das Gastland stattfinden. Geladen sind auch zahlreiche rumänische Gäste, unter ihnen Mircea Cartarescu, Matei Visniec, Dumitru Tepeneag, und Florin Bican. Geplant sind Interviews, Musikaufführungen und Lesungen. Über 600 Verleger aus der Türkei und dem Ausland werden ihre Bücher bei der Messe vorstellen.

Zudem wird dem 100.Geburtstag des Satirikers Aziz Nesin gedacht. Die Nesin-Stiftung sowie der Nesin-Verlag werden Veranstaltungen über das Leben und die Arbeit des Autors vorstellen, der 1995 im Alter von 79 Jahren verstarb.

Die Messe kann vom 7. bis 15.November im TÜYAP Fair Center in Beylikdüzü besucht werden.