70 Mio. Euro-Kredit für Türk Telekom

Wie das größte Telekommunikationsunternehmen der Türkei, die Türk Telekom, mitteilt, hat die Europäische Investitionsbank dieser zum Zwecke der Verwirklichung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten einen Kredit in Höhe von 70 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Die dazugehörigen Vertragsunterlagen wurden bereits am 23.11.2012 unterfertigt. Mustafa Uysal, Vorstand der Türk Telekom Finanzgruppe, sieht auf diesem Wege die Unternehmensstrategie bestätigt, welche die technologische Entwicklung und Innovation als die Kernelemente für ein nachhaltiges Wachstum begreift.

Uysal betont, 70 Millionen seien im Bereich Forschung und Entwicklung eine große Investitionssumme. „Der Kredit ist auch nach außen hin ein Indiz für unser starkes Engagement in diesem Bereich. Genau das ist auch der Grund, warum wir jedes Jahr das Budget für Forschung und Entwicklung erweitern. Für das Jahr 2012 rechnen wir als Türk Telekom Gruppe mit Aufwendungen in Höhe von insgesamt 176 Millionen Türkische Lira (knapp 75 Mio. Euro).“

Er wies darauf hin, dass die Türk Telekom das erste Unternehmen sei, welches im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologien einen Kredit für Forschung und Entwicklung von der Europäischen Investitionsbank erhalten habe.