Der neue Vorsitzende der AKP, Binali Yıldırım, hat den Eröffnungstermin des sich im Bau befindenden dritten Flughafens von Istanbul bekanntgegeben.

Während noch nicht mit Gewissheit feststeht, wie der nach Angaben der Regierung weltgrößte Flughafen heißen wird, soll er am 64. Geburtstag des türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdoğan an den Start gehen.

Im Rahmen des Sonderparteitags sagte Yıldırım: “Der größte Flughafen der Welt wird am 26. Februar 2018 eröffnet. Fatih Sultan Mehmet hat damals seine Schiffe über Land bewegt, jetzt sind es Recep Tayyip Erdoğan, Ahmet Davutoğlu und Binali Yıldırım, die die Zuge unter dem Bosporus fahren lassen.“

Der Vergleich mit Fatih Sultan Mehmet kommt nicht von ungefähr. Mehmet II. gilt als der bedeutendste osmanische Sultan. Die AKP sieht und gefällt sich in der Tradition der Osmanen.

Spekulationen zufolge wird der Flughafen, an dem im Jahr 150 Millionen Passagiere abgewickelt werden sollen, den Namen des Staatspräsidenten tragen. Das hatte bereits vor etwa zwei Jahren auch der damalige türkische Minister für Verkehr, Schifffahrtswesen und Kommunikation, Lütfi Elvan, angedeutet.