HANDOUT - Screenshot des TV-Duells zwischen der Bundeskanzlerin und CDU-Vorsitzenden Angela Merkel und dem SPD-Kanzlerkandidaten und SPD-Vorsitzenden Martin Schulz am 03.09.2017 in Berlin. Das einzige TV-Duell zwischen Angela Merkel (CDU) und Martin Schulz (SPD) vor der Bundestagswahl 2017 wird gemeinsam vom Ersten, RTL, SAT.1 und ZDF übertragen. Foto: -/MG RTL D/dpa

Merkel bekräftigte, dass der Islam für sie zu Deutschland gehöre, «aber einer der verfassungskonform ist». Schulz sagte zu der Frage: «Der Islam ist eine Religionsgemeinschaft wie jede andere auch, die integrierbar ist in unser Land.» Beide betonten, dass radikale Predigten in deutschen Moscheen nicht akzeptabel seien.

Sie verstehe, dass Menschen angesichts der vielen Anschläge, die fälschlicherweise im Namen des Islams verübt würden, Angst hätten. Es gebe aber vier Millionen Muslime, die zum Erfolg Deutschlands beitrügen, so Merkel.

[paypal_donation_button]