Erstmals in seiner Karriere hat Tennis-Talent Daniel Altmaier ein Viertelfinale auf der ATP-Tour erreicht. Der 18-Jährige aus Kempen am Niederrhein besiegte am Mittwoch im Achtelfinale im türkischen Antalya den Lokalmatadoren Marsel Ilhan mit 6:3, 3:6, 7:6 (7:5). Sein Erstrundenmatch bei dem mit gut 440 000 Euro dotierten Rasenturnier hatte der Weltranglisten-252. ebenfalls in drei Sätzen gegen Victor Estrella Burgos aus der Dominikanischen Republik gewonnen. Im Kampf um den Einzug ins Halbfinale trifft Altmaier auf den Spanier David Ferrer oder den Japaner Yuichi Sugita.

2014 wurde Altmaier unter anderem neben Alexander Zverev ins Junioren Talent Team des Deutschen Tennis-Bundes (DTB) berufen. Nun scheint sich die Förderung der Nachwuchshoffnung auszuzahlen.