Der türkische FIFA-Schiedsrichter Cüneyt Çakır pfeift am heutigen Dienstagabend das letzte Spiel des ersten EM-Spieltags zwischen Portugal und Island (ab 21 Uhr live auf ZDF) in der Gruppe F. Es ist sein erster Einsatz bei der laufenden Europameisterschaft, die am Freitag begonnen hatte.

Der 39-jährige Çakır gilt derzeit als einer der besten Spielleiter weltweit. Ihm räumen nicht nur die Wettanbieter große Chancen auf einen Einsatz im EM-Finale ein.

Die Endrunde in Frankreich ist Çakırs zweite EM. Auch bei der WM 2014 kam er zum Einsatz. 2015 pfiff er das Champions League-Finale.