Start Autoren Beiträge von Stefan Kreitewolf

Stefan Kreitewolf

32 BEITRÄGE 0 KOMMENTARE
Auf Kohle geboren und mit Ruhrwasser getauft, interessiert sich Stefan Kreitewolf von Geburts wegen für die Themen Aufbau und Abriss, aka. Architektur und Stadtplanung. Seit 2016 ist er leitender Redakteur bei der Verlagsgruppe Handelsblatt.
Er hat es mal wieder allen gezeigt: Recep Tayyip Erdoğan hat vorgezogene Neuwahlen angekündigt. Während seine Gegner panisch nach Kandidaten suchen, sitzt er fest im Sattel. Dennoch: Es ist die letzte Chance für Demokratie in der Türkei. Die Türken...
Moscheen, Kopftücher, Salafisten: Die Debatte um den Islam in Deutschland wird häufig mit Furcht und Feindbildern geführt. Warum treibt gestandene Politiker immer wieder die Frage um, ob der Islam zu Deutschland gehört? Wovor haben sie Angst? „Der Islam ist ein Teil...
Kommt die Türkei nun in die EU? Eher Nein, aber: Die Türkei will weiterhin in die EU. Das bekräftigte Recep Tayyip Erdoğan beim EU-Türkei-Gipfel. Trotz aller Differenzen hält der türkische Staatspräsident an diesem Ziel fest. Dass er dennoch mit...
Recep Tayyip Erdoğan feierte den Sieg über die Kurden in Afrin überschwänglich. Doch der Sieg ist vergiftet. Sein Handlungsspielraum limitiert, die Folgen nicht absehbar: Die Türkei muss nun für seine Kriegstreiberei harte Konsequenzen fürchten. Von STEFAN KREITEWOLF Seit einer Woche kontrollieren...
Tote Soldaten, Stress mit dem Nato-Partner USA, Proteste und Verhaftungen: So lautet die vorläufige Bilanz der türkischen „Operation Olivenzweig“ in Syrien. Nun droht Erdoğan mit der Belagerung Afrins. Warum? von Stefan Kreitewolf Sieben Jahre voller Krieg, Bomben, Elend und Terror...

German Angst

Union und SPD einigen sich auf eine neue Große Koalition. Eine Neuauflage der alten soll es nicht werden. Ob das gelingt, ist angesichts der ewiggleichen Gesichter aber mehr als fraglich. Das GroKo-Ergebnis zeigt: Die Deutschen sind ein Volk der...
Atatürk, die Sowjetunion und nun die USA: Die Historie der Kurden im Nahen Osten ist eine Geschichte des Verrats. Der neue Krieg gegen die Kurden zeigt: Der Westen verrät die Kurden – wie immer. Es ist ein Paradox der...
Das Durcheinander in Afrin zu verstehen, ist nicht einfach. Im Norden Syriens treffen türkische Interessen auf kurdisches Unabhängigkeitsbestreben. Mittendrin: Die Zivilbevölkerung, radikale Milizen, die Freie Syrische Armee, Assad-Verbündete, Assad-Truppen, Russland und die USA. Der Versuch einer Erklärung. Die schweren...
Der Zeitplan: eng. Die Gesprächspartner: intern in der Kritik. Eine neue Regierung: muss her. Die Sondierer von Union und SPD stehen unter Druck. Ab morgen beginnen die ersten GroKo-Verhandlungen. Es wird kompliziert.
In der Türkei sind noch immer sieben Deutsche inhaftiert. Obwohl einzelne Gefangene freigelassen wurden, fristen sie aus politischen Gründen ein Dasein hinter Gittern. Das DTJ fordert: Lasst sie alle frei – auch die türkischen Oppositionellen! von Stefan Kreitewolf Peter Steudtner, Mesale...

Meist gelesen

HOT NEWS