Stefan Kreitewolf, Author von DTJ ONLINE
Start Autoren Beiträge von Stefan Kreitewolf

Stefan Kreitewolf

31 BEITRÄGE 0 KOMMENTARE
Auf Kohle geboren und mit Ruhrwasser getauft, interessiert sich Stefan Kreitewolf von Geburts wegen für die Themen Aufbau und Abriss, aka. Architektur und Stadtplanung. Seit 2016 ist er leitender Redakteur bei der Verlagsgruppe Handelsblatt.
Moscheen, Kopftücher, Salafisten: Die Debatte um den Islam in Deutschland wird häufig mit Furcht und Feindbildern geführt. Warum treibt gestandene Politiker immer wieder die Frage um, ob der Islam zu Deutschland gehört? Wovor haben sie Angst? „Der Islam ist ein Teil...
Kommt die Türkei nun in die EU? Eher Nein, aber: Die Türkei will weiterhin in die EU. Das bekräftigte Recep Tayyip Erdoğan beim EU-Türkei-Gipfel. Trotz aller Differenzen hält der türkische Staatspräsident an diesem Ziel fest. Dass er dennoch mit...
Recep Tayyip Erdoğan feierte den Sieg über die Kurden in Afrin überschwänglich. Doch der Sieg ist vergiftet. Sein Handlungsspielraum limitiert, die Folgen nicht absehbar: Die Türkei muss nun für seine Kriegstreiberei harte Konsequenzen fürchten. Von STEFAN KREITEWOLF Seit einer Woche kontrollieren...
Tote Soldaten, Stress mit dem Nato-Partner USA, Proteste und Verhaftungen: So lautet die vorläufige Bilanz der türkischen „Operation Olivenzweig“ in Syrien. Nun droht Erdoğan mit der Belagerung Afrins. Warum? von Stefan Kreitewolf Sieben Jahre voller Krieg, Bomben, Elend und Terror...

German Angst

Union und SPD einigen sich auf eine neue Große Koalition. Eine Neuauflage der alten soll es nicht werden. Ob das gelingt, ist angesichts der ewiggleichen Gesichter aber mehr als fraglich. Das GroKo-Ergebnis zeigt: Die Deutschen sind ein Volk der...
Atatürk, die Sowjetunion und nun die USA: Die Historie der Kurden im Nahen Osten ist eine Geschichte des Verrats. Der neue Krieg gegen die Kurden zeigt: Der Westen verrät die Kurden – wie immer. Es ist ein Paradox der...
Das Durcheinander in Afrin zu verstehen, ist nicht einfach. Im Norden Syriens treffen türkische Interessen auf kurdisches Unabhängigkeitsbestreben. Mittendrin: Die Zivilbevölkerung, radikale Milizen, die Freie Syrische Armee, Assad-Verbündete, Assad-Truppen, Russland und die USA. Der Versuch einer Erklärung. Die schweren...
Der Zeitplan: eng. Die Gesprächspartner: intern in der Kritik. Eine neue Regierung: muss her. Die Sondierer von Union und SPD stehen unter Druck. Ab morgen beginnen die ersten GroKo-Verhandlungen. Es wird kompliziert.
In der Türkei sind noch immer sieben Deutsche inhaftiert. Obwohl einzelne Gefangene freigelassen wurden, fristen sie aus politischen Gründen ein Dasein hinter Gittern. Das DTJ fordert: Lasst sie alle frei – auch die türkischen Oppositionellen! von Stefan Kreitewolf Peter Steudtner, Mesale...
Ein Notstandsdekret von Präsident Recep Tayyip Erdoğan sorgt in der Türkei für Unruhe. Die Opposition kündigt Proteste an. Sie befürchtet Lynchjustiz gegen Andersdenkende. von Stefan Kreitewolf Am 15. Juli 2016 wollten Soldaten die türkische Regierung und Staatschef Präsident Recep Tayyip...
Der IS besiegt, die USA als Schutzmacht, eine stabile Verwaltung: Die Lage der Kurden in Syrien schien sich zu stabilisieren. Nun zeigt Erdoğan, dass er Rojava als Bedrohung versteht. Die USA setzen indes ein bedrohliches Zeichen. Von STEFAN KREITEWOLF Rakka...
Ein Bündnis mit Angela Merkel eingehen und die Basis verprellen oder Neuwahlen mit voraussehbaren Verlusten riskieren? Die SPD steckt in einem Dilemma. Marin Schulz muss nun beweisen, dass er die verunsicherte Partei einen kann – oder sofort abtreten. Stille. Kein...
Erst tritt er aus der Ferne ab, nun kehrt in die Heimat und ins Amt zurück. Libanons Premierminister Saad al-Hariri vollzieht eine gefährliche Kehrtwende. Das könnte eine ganze Region ins Chaos stürzen. Von STEFAN KREITEWOLF Er ist wieder da. Pünktlich zum...
Der NSU-Prozess geht heute weiter. Die Plädoyers der Nebenkläger haben begonnen. Beate Zschäpes Verteidiger versuchen, ihre Ausführungen zu stören. Sie sollten schweigen.  Von STEFAN KREITEWOLF Es läuft wieder – das Verfahren gegen die mutmaßliche Terrorgruppe „Nationalsozialistischer Untergrund“ (NSU) – zwar stockend,...
Das Nein zu Jamaika entfacht noch keine Staatskrise. Dennoch ist Angela Merkels politisches Überleben fraglich, weil es keine simplen Lösungen und nur einen Gewinner gibt.  Von Stefan Kreitewolf Einfach wird es nicht, das betonten die Sondierer einer möglichen Jamaika-Koalition aus CDU/CSU,...

Meist gelesen

HOT NEWS