- Anzeige -
Start Autoren Beiträge von Stefan Kreitewolf

Stefan Kreitewolf

32 BEITRÄGE 0 KOMMENTARE
Auf Kohle geboren und mit Ruhrwasser getauft, interessiert sich Stefan Kreitewolf von Geburts wegen für die Themen Aufbau und Abriss, aka. Architektur und Stadtplanung. Seit 2016 ist er leitender Redakteur bei der Verlagsgruppe Handelsblatt.
Ein Notstandsdekret von Präsident Recep Tayyip Erdoğan sorgt in der Türkei für Unruhe. Die Opposition kündigt Proteste an. Sie befürchtet Lynchjustiz gegen Andersdenkende. von Stefan Kreitewolf Am 15. Juli 2016 wollten Soldaten die türkische Regierung und Staatschef Präsident Recep Tayyip...
Der IS besiegt, die USA als Schutzmacht, eine stabile Verwaltung: Die Lage der Kurden in Syrien schien sich zu stabilisieren. Nun zeigt Erdoğan, dass er Rojava als Bedrohung versteht. Die USA setzen indes ein bedrohliches Zeichen. Von STEFAN KREITEWOLF Rakka...
Ein Bündnis mit Angela Merkel eingehen und die Basis verprellen oder Neuwahlen mit voraussehbaren Verlusten riskieren? Die SPD steckt in einem Dilemma. Marin Schulz muss nun beweisen, dass er die verunsicherte Partei einen kann – oder sofort abtreten. Stille. Kein...
Erst tritt er aus der Ferne ab, nun kehrt in die Heimat und ins Amt zurück. Libanons Premierminister Saad al-Hariri vollzieht eine gefährliche Kehrtwende. Das könnte eine ganze Region ins Chaos stürzen. Von STEFAN KREITEWOLF Er ist wieder da. Pünktlich zum...
Der NSU-Prozess geht heute weiter. Die Plädoyers der Nebenkläger haben begonnen. Beate Zschäpes Verteidiger versuchen, ihre Ausführungen zu stören. Sie sollten schweigen.  Von STEFAN KREITEWOLF Es läuft wieder – das Verfahren gegen die mutmaßliche Terrorgruppe „Nationalsozialistischer Untergrund“ (NSU) – zwar stockend,...
Das Nein zu Jamaika entfacht noch keine Staatskrise. Dennoch ist Angela Merkels politisches Überleben fraglich, weil es keine simplen Lösungen und nur einen Gewinner gibt.  Von Stefan Kreitewolf Einfach wird es nicht, das betonten die Sondierer einer möglichen Jamaika-Koalition aus CDU/CSU,...
Nach dem Referendum im irakischen Kurdengebiet marschiert das irakische Militär gen Kirkuk. Die ölreiche, kurdische Stadt bereitet sich auf einen Bürgerkrieg vor. Bagdad spielt mit den Kurden Russisch Roulette um den Irak. Von STEFAN KREITEWOLF Im Norden des Iraks herrscht seit...
Gemeinsam mit Israel kehren die USA der Unesco den Rücken. Präsident Donald Trump treibt sein Land weiter in die internationale Isolation. Was Amerikas Abkehr für die Weltgemeinschaft bedeutet.
Kommentar Der Bund erhöht nun den Druck und will dem Moschee-Verband Fördergelder kürzen. Berlin beweis damit Fingerspitzengefühl.
Lesen Sie im dritten Teil der DTJ-Serie, warum es lohnenswert ist, einen kritischen Blick auf Rojava zu werfen. Dazu beleuchten wir die Menschenrechtslage im Norden Syriens und analysieren, was Rojava bereits erreicht hat.  Von STEFAN KREITEWOLF Das kurdische Autonomiegebiet im Norden...

Meist gelesen

HOT NEWS