Beşiktaş gewinnt türkische Süper Lig!

Beşiktaş Istanbul ist Meister türkischen Süper Lig! Damit hat der Adler nun 15 Meisterschaften und kann den dritten Stern auf den Vereinswappen eingravieren.

Beşiktaş Istanbul ist nach dem 4-0 Auswärtssieg über Absteiger Gaziantepspor Meister der türkischen Süper Lig. Mit 74 Punkten und einem Abstand von vier Punkten zum zweitplatzierten Medipol Başakşehir ist der Adler nicht mehr aufholbar. Am letzten Spieltag der Saison kann Beşiktaş damit in der Vodafone Arena gegen Osmanlıspor aus Ankara den Meisterschaftspokal feiern.

Großen Namen machte in der laufenden Saison allerdings der Istanbuler Klein-Klub Medipol Başakşehir. Mit 70 Punkten in 33 Spieltag und neun Punkten Unterschied zum drittplatzierten Fenerbahçe darf das Team an der Qualifikationsrunde für die UEFA Champions League teilhaben.

Coach Şenol Güneş geht in Vereinsgeschichte ein

Damit hat Beşiktaş insgesamt 15 Meisterschaften und kann den dritten Stern auf den Vereinswappen eingravieren. Fenerbahçe mit 19 Meisterschaften hat bereits lange den dritten Stern. Galatasaray mit 20 Meisterschaften sogar den vierten.

Mit dieser Meisterschaft des Adlers geht auch Coach Şenol Güneş in die Vereinsgeschichte ein. Güneş ist der erste türkische Trainer mit dem der Verein zwei aufeinanderfolgende Saisons als Meister abgeschlossen hat.