Der türkische Fußball-Spitzenklub Galatasaray Istanbul trifft in der Vorrundengruppe D der Champions League auf Arsenal London, Borussia Dortmund und RSC Anderlecht. Das ergab die Auslosung am heutigen Spätnachmittag in Monaco.

Galatasaray nimmt als einziger türkischer Verein an der diesjährigen Königsklasse teil. Am Mittwoch war Beşiktaş Istanbul in der Qualifikation eben an Mesut Özil und Arsenal knapp gescheitert (0:0, 0:1 nach Hin- und Rückspiel).

In der vergangenen Saison war Galatasaray im Champions-League-Achtelfinale an Chelsea London gescheitert.

Die Löwen starten an diesem Wochenende in die heimische Süper-Lig-Saison. Gegner am Samstag ist Bursa. Am Montag zog Galatasaray im Supercup gegen den Erzrivalen Fenerbahçe im Elfmeterschießen den Kürzeren.