Sigmar Gabriel und Mevlüt Cavusoglu reden über die deutsch-türkischen Beziehungen.
ARCHIV: Sigmar Gabriel und Mevlüt Cavusoglu reden über die deutsch-türkischen Beziehungen. Foto: Michael Gottschalk/photothek.net/Pool/dpa
- Anzeige -

Der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu will seinen deutschen Amtskollegen Sigmar Gabriel an diesem Samstag in dessen Heimatort Goslar besuchen. Cavusoglus Presseberater Kahraman Haliscelik bestätigte der Deutschen Presse-Agentur in Istanbul am Mittwoch den Termin am 6. Januar, über den auch türkische Medien berichteten. Cavusoglu hatte kürzlich gesagt, Gabriel habe ihn nach Goslar eingeladen. Gabriel hatte Cavusoglu im November in dessen Wahlkreis im südtürkischen Urlaubsort Antalya besucht.

Cavusoglu hatte in einem an Neujahr veröffentlichten dpa-Interview gesagt, er rechne in diesem Jahr mit einer deutlichen Entspannung im Streit mit Deutschland. Besonders hatte er den «guten Dialog» mit Gabriel gelobt, den er einen «persönlichen Freund» nannte.

- Anzeige -

Der türkische Minister hatte Deutschland allerdings zugleich vor Drohungen gegen sein Land gewarnt. Weiterhin ist der größte Streitpunkt zwischen Deutschland und der Türkei die Inhaftierung des «Welt»-Korrespondenten Deniz Yücel, der seit mehr als zehn Monaten ohne Anklage unter Terrorverdacht in Untersuchungshaft sitzt.

[paypal_donation_button]

dpa/dtj
- Anzeige -