Erleben wir eine digitale Revolution?

Für manche hat die Digitalisierung mit dem Einzug in die Büros begonnen. Andere sagen, dass sie erst durch das Internet Wirklichkeit wurde. Wiederum andere setzen Digitalisierung mit E-Commerce gleich. Der Begriff der Digitalisierung ist ein gutes Beispiel dafür, wie wichtig die Definition von Begriffen ist. Denn sie entscheidet über vieles.

Definitionen helfen die Welt zu erschließen, in der sich der Mensch bewegt. Hat ein Gegenstand oder ein Ereignis keinen Namen, so kann man durchaus sagen, dass er nicht existiert. Wie will man jemandem das Auto erklären, geschweige denn das Auto bei den Behörden anmelden, wenn es keinen Begriff dazu gibt?

Definitionen bestimmen Herrschaftsstrukturen

Definitionen sind auch wichtig, weil sie die Grundlage bilden, komplexe Phänomene und Entwicklungen zu beschreiben und zu verstehen. Hinter Digitalisierung, Informatisierung, Multikulturalisierung, Individualisierung, Demokratisierung usw. stecken komplexe Erklärungen von sozialen, ökonomischen, technologischen oder politischen Phänomenen. Daher haben Definitionen Einfluss auf Herrschaftsstrukturen und Machtbeziehungen. Wer darüber bestimmt, was unter „Digitalisierung“ zu verstehen ist, entscheidet auch über Marktanteile und politischen Einfluss in der Branche. Vor diesem Hintergrund überrascht es wenig, dass insbesondere IT-Beratungsunternehmen bei der Digitalisierung von einer „digitalen Revolution“ sprechen.

Bei genauerer Betrachtung aber meint Digitalisierung zunächst etwas absolut Simples: nämlich die Umwandlung von analogen Daten (Text, Bild und Ton) in digitale Daten. Dank immer leistungsstärkerer Computer, zunehmend großer Datenspeicher und schließlich dem Internet ergeben sich daraus die Möglichkeit, die digitalen Daten zu transportieren. Auch das ist für die Definition des Begriffs unzureichend. Denn die Informationslogistik muss in sinnhafte und -stiftende Strukturen überführt werden. Oder anders formuliert: Innerhalb von Unternehmen muss die Digitalisierung sinnvoll in die Wertschöpfung und in die Organisation integriert werden. Auf dem Markt hingegen müssen Geschäftsmodelle, Produkte und Dienstleistungen entwickelt werden, die von diesen auch angenommen werden.

Weiterlesen auf forgsight.com.