Chefredakteur der Tageszeitung Zaman wurde Freitag Mittag freigelassen.
Chefredakteur der Tageszeitung Zaman wurde Freitag Mittag freigelassen.

Der Chefredakteur der auflagenstärksten türkischen Tageszeitung Zaman, Ekrem Dumanlı, ist am Freitag freigelassen worden. Der Leiter der Mediengruppe Samanyolu, Hidayet Karaca, bleibt hingegen in Haft. Neben Karaca wurden vier weitere Personen festgenommen.

Vergangenen Sonntag waren Dumanlı, Karaca sowie weitere 14 Journalisten, Regisseure und Polizeibeamte festgenommen worden. Ihnen wurde vorgeworfen, einer Terrororganisation anzugehören.

In Istanbul versammelten sich heute Morgen mehrere zehntausende Bürger vor dem Gerichtsgebäude, um für die Freilassung der Verhafteten zu protestieren.

Karaca nannte das Urteil „fiktiv“, da als Beweis für seine Festnahme die erfolgreiche fiktive Fernsehserie „Tek Türkiye“ angeführt wurde.

Für Dumanlı besteht am heutigen Tag ein weiterer Grund zur Freude. Seine schwangere Frau brachte wenige Stunden vor dem Urteil eine gesunde Tochter zur Welt.