Der Wechsel von Arda Turan zum FC Barcelona ist endgültig perfekt.

Am Freitagvormittag setzte der türkische Superstar seine Unterschrift unter den Vertrag, der ihn für fünf Jahre an den Champions-League-Sieger bindet. Der Club lässt sich den Transfer 34 Millionen Euro kosten. Anschließend wurde Turan im Stadion der Öffentlichkeit vorgestellt.

Zuletzt herrschte Unklarheit, weil Turan zum Politikum im Präsidentschaftswahlkampf geworden war. Nun aber ist der Transfer perfekt. Insbesondere Coach Luis Enrique hatte sich für den Türken stark gemacht. Wie groß dessen Wertschätzung ist, zeigt die Trikotnummer von Turan. Er wird in die Fußstapfen vom großen Xavi treten, der Barça in diesem Sommer verlässt, und künftig mit der Nummer 6 auflaufen.

Turan spielte zuletzt für Atlético Madrid und feierte dort große Erfolge. Davor war er bis 2011 für Galatasaray Istanbul am Ball.

Ein Leihgeschäft zu den Türken ist derweil auch vom Tisch. Da Barcelona eine Transfersperre absitzen muss und Turan erst im Januar einsetzen kann, kamen zuletzt Spekulationen auf, wonach der Türke in der Hinrunde der Saison 2015/16 für seinen Ex-Club spielen könnte. Doch Barça teilte jetzt mit, dass Turan in Spanien bleiben und am regulären Trainingsbetrieb des Vereins teilnehmen werde.

İşte tarihi anlar…Arda Turan’dan Barcelona’ya 5 yıllık imza!Milli futbolcumuz için imza töreni düzenlendi…

Posted by NTV Spor on Freitag, 10. Juli 2015