Archiv-Foto Quelle: shutterstock.com

Der Staatsbesuch des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan Ende September kostet das Auswärtige Amt mehr als 160.000 Euro. Das teilte der Haushaltsausschuss nach Angaben der „Bild-Zeitung“ (Mittwoch) mit. Zu diesen Kosten gehöre etwa das Staatsbankett in Berlin, bestätigte eine Sprecherin des Bundespräsidenten der Zeitung. Die Kosten für die Sicherheitsmaßnahmen würden derzeit im Bundesfinanzministerium ermittelt, hieß es. Allein in Berlin waren laut dem Bericht 4.200 Beamte der Bundespolizei im Einsatz.

KNA