Archiv

Nur gut eine Woche nach seinem Treffen mit dem Kremlchef Wladimir Putin will der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan erneut nach Russland reisen. 

Erdogan werde am 22. November in Sotschi an einem Dreiergipfel mit Putin und dem iranischen Präsidenten Hassan Ruhani teilnehmen, sagt Erdogans Sprecher am Donnerstag der staatlichen Nachrichtenagentur Anadolu zufolge. Kremlsprecher Dmitri Peskow bestätigte den Dreiergipfel.

Bemühungen um politische Lösung des Syrienkonflikts

Erdogan hatte sich erst am Montag mit Putin im Badeort Sotschi am Schwarzen Meer getroffen. Die beiden Staatschefs sprachen sich dabei für weitere Bemühungen um eine politische Lösung des Syrienkonflikts aus. Nach Angaben von Anadolu wäre das Treffen kommende Woche das sechste Erdogans mit Putin in diesem Jahr.

[paypal_donation_button]

dpa/dtj