Erdogan will mit Paris neues Kapitel aufschlagen

(dpa) – Der türkische Ministerpräsident hofft nach dem Sieg des Sozialisten François Hollande bei der Präsidentenwahl in Frankreich auf eine neue Ära in den Beziehungen. Erdogan habe Hollande angerufen und ihm zum Wahlsieg gratuliert, berichteten türkische Medien am Freitag. Er habe die Erwartung geäußert, dass «künstliche Probleme» der Vergangenheit nun gelöst würden.

Wegen eines heftigen Streites um das französische Völkermordgesetz hatte Ankara die Beziehungen zu heruntergefahren. Der französische Verfassungsrat stoppte das Gesetz kurz darauf.