Anschlagsort in Istanbul

Mitten auf der İstiklal Caddesi im Herzen Istanbuls hat sich heute Vormittag kurz vor elf uhr Ortszeit (10.00 Uhr MEZ) ein Selbstmordattentat ereignet. Vor dem Gebäude der Bezirksverwaltung von Beyoğlu hat sich ein bisher unbekannter Selbstmordattentäter in die Luft gesprengt und mindestens 5 Menschen getötet sowie 36 verletzt, 7 davon schwer (Stand 13.40 Uhr). Dem türkischen Gesundheitsminister Mehmet Müezzinoğlu zufolge sind 12 der Verletzten ausländische Touristen, darunter drei Israelis. CNN Türk meldet, eines der Todesopfer sei ein Kind gewesen. Wir haben aktuelle Bilder aus Istanbul zusammengetragen.

Der Ort der Explosion auf der İstiklal Caddesi

Verwundete wurden von Rettungskräften vor Ort versorgt.

Versorgung von Verwundeten

Anschlagsort in Istanbul

Insgesamt kamen 28 Krankenwagen zum Einsatz.

Insgesamt kamen 28 Krankenwagen zum Einsatz.

Die Polizei hat den Ort der Explosion weiträumig  abgeriegelt.

Die Polizei hat den Ort der Explosion weiträumig abgeriegelt.

Die Polizei hat den Ort der Explosion weiträumig  abgeriegelt.

Kriminaltechniker und Spurensicherung haben begonnen, den Tatort zu untersuchen.

Kriminaltechniker und Spurensicherung haben begonnen, den Tatort zu untersuchen.

Kriminaltechniker und Spurensicherung haben begonnen, den Tatort zu untersuchen.

Mehrere Tausend Polizisten sind im Einsatz, um die Gegend um den Anschlagsort Straße für Straße zu durchkämmen.

Mehrere Tausend Polizisten sind im Einsatz, um die Gegend um den Anschlagsort Straße für Straße zu durchkämmen.

Die Istiklal Caddesi, auf der normalerweise Zehntausende von Menschen unterwegs sind, ist seitdem wie leer gefegt.

Die Istiklal Caddesi, auf der normalerweise Zehntausende von Menschen unterwegs sind, ist seitdem wie leer gefegt.

Die İstiklal Caddesi (dt. Unabhängigkeitsstraße) ist das Zentrum des urbanen Lebens in Istanbul. Sie ist berühmt für die Hunderten von Geschäften, Bars, Restaurants und Diskotheken, die sich auf ihr und in den angrenzenden Straßen befinden.

Die İstiklal Caddesi (dt. Unabhängigkeitsstraße) in istanbul


(Fotos: dpa)