Anders als in den Vorjahren hat das Spiel Galatasaray-Fenerbahçe in dieser Saison sportlich keinen großen Wert, ist dabei aber wie auch sonst immer mit hohem Prestige verbunden.

Nachdem das Derby vor wenigen Wochen wegen akuter Sicherheitsbedenken abgesagt werden musste, soll es nun kommende Woche am Mittwoch, den 13. April stattfinden. Seit Dienstag steht auch die Uhrzeit für den Anstoß fest. Das Spiel soll um 19:30 Ortszeit (18:30 MEZ) beginnen. Das gab der Türkische Fußballverband bekannt.

Zunächst war über einen Anpfiff um 17:00 spekuliert worden, dagegen hatte sich allerdings Galatasaray gewehrt mit der Begründung, dass dies einen Nachteil bei den Zuschauerzahlen bedeuten würde.

Fenerbahçe spielt um die Meisterschaft und muss gewinnen, will man nicht gegenüber dem drei Punkte entfernten Tabellenführer Beşiktaş ins Hintertreffen geraten. Galatasaray präsentiert sich nach mehreren Trainerwechseln in dieser Saison völlig von der Rolle und belegt den achten Platz. Ohnehin ist die Endplatzierung in diesem Jahr von untergeordneter Bedeutung, da man selbst bei einer Qualifizierung für den internationalen Wettbewerb für diesen gesperrt wäre.