Galatasaray hat es erneut mit Real Madrid zu tun

Die Chance zur Revanche ist da: Nach dem ersten Einzug ins Viertelfinale der Champions League seit der Saison 2000/01 trifft der türkische Meister Galatasaray erneut auf die „Königlichen“. Damals hatten die Löwen das Hinspiel in Istanbul mit 3:2 (nach einem 0:2-Rückstand) gewonnen, hatten dann aber beim 0:3 in Madrid das Nachsehen. Dieses Mal allerdings hat zunächst Madrid Heimrecht.

Auch im Supercup waren die Teams am Anfang der damaligen Saison aufeinandergetroffen. „Gala“ bezwang Real mit 2:1 nach einem Golden Goal des brasilianischen Torjägers Mario Jardel (Foto, l.). Interessant wird die Begegnung auch für die Gala-Stars Hamit Altıntop und Wesley Sneijder sein. Beide spielten in ihrer Karriere bereits für die Madrilenen.

Viertelfinale (Hinspiele 2./3. April – Rückspiele 9./10. April):

FC Málaga – Borussia Dortmund, Real Madrid – Galatasaray Istanbul, Paris St. Germain – FC Barcelona, Bayern München – Juventus Turin

Weitere Termine: Halbfinale (Hinspiele 23./24. April – Rückspiele 30. April/1. Mai): Finale 25. Mai (20.45 Uhr) in London