Galatasaray vor 17 Jahren heute – Supercup Sieg über Real Madrid

Vor genau 17 Jahren gewann der Istanbuler Top-Club Galatasaray Istanbul SK den UEFA-Superpokal. Das Finale fand in Monaco statt und Gegner war der Champions-League Titelträger Real Madrid. Wenige Monate zuvor gewann Galatasaray als erste türkische Vereinsmannschaft den UEFA Pokal und wurde so zum Superpokal zugelassen. Der Superpokal ist das internationale Finale beider großen internationalen Fußballturniere. Der Sieger des UEFA Pokals, bzw. heute Europa League Sieger, trifft gegen den Champions-League Sieger an. 

Die Aufstellungen des Supercup Finals zwischen Galatasaray und Real Madrid

 Für Galatasaray waren auf dem Platz: Claudio Taffarel, Bülent Korkmaz, Gheorghe Popescu, Ümit Davala, Capone, Hakan Ünsal, Emre Belözoglu, Okan Buruk, Suat Kaya, Gheorghe Hagi, Jardel
 
 Für Real Madrid waren folgende Superstars in der Startelf: Iker Casillas, Roberto Carlos, Ivan Helguera, Geremi, Albert Celades, Luis Figo, Ivan Campo, Guti, Claude Makelele, Raul, Savio
 

Hier die Zusammenfassung des Finalspiels zwischen Galatasaray und Real Madrid

Anzeige: