Mazyek ohne Gegenstimme zum Vorstandsvorsitzenden wiedergewählt

0
Einmütiger Vertrauensbeweis des ZMD: Die Vollversammlung, die am Sonntag in den Räumen der ATIB-Zentrale in Köln stattfand, bestätigte durch geheime Wahl einstimmig bei zwei Enthaltungen den alten und neuen Vorsitzenden Aiman Mazyek. (Foto: reuters)

Immer noch mehr Fragen als Antworten

0
Ein Jahr nach dem mutmaßlichen Doppelselbstmord von Eisenach ist das Vertrauen vieler Menschen, vor allem Migranten, in den Rechtsstaat zerstört. Der bevorstehende NSU-Prozess und der U-Ausschuss haben die Pflicht, es wiederherzustellen. (Foto: dpa)

Gerichtsaussagen in der Muttersprache werden erlaubt

0
Die türkische Strafprozessordnung erlaubt nun auch Gerichtsaussagen in der Muttersprache, auch wenn die betroffene Person in der Lage wäre, sich in türkischer Sprache auszudrücken.

Die Kämpfer der PKK: Jung, ungebildet und bitter arm

0
Eine von der Anti-Terror-Abteilung der türkischen Polizei durchgeführte Studie hat ergeben, dass die Mehrheit an Aktionen der PKK teilnehmender Personen einen sehr geringen Bildungsstand aufweist und aus ärmlichen Verhältnissen stammt. (Foto: rtr)

Waffenbrüderschaft oder die Suche nach einem „Platz an der Sonne“?

0
Seit über 150 Jahren kann von deutsch-türkischen Beziehungen gesprochen werden. Bei fast jedem offiziellen Besuch und Anlass wird die historische deutsch-türkische Freundschaft beschworen. Doch was hat es damit wirklich auf sich?

„Unsere Kultur lässt auch das Widerliche zu“

0
Thomas Heilmann äußert sich zu Themen, die in letzter Zeit die Muslime in Deutschland besonders bewegt haben, von der Beschneidungsdebatte bis zum Anti-Islam-Film. Auch zum Vorwurf, es gebe einen deutschen „Schattenstaat“, bezieht er Stellung.

„Wir konnten nicht ausdrücken, wie sehr es uns weh tat“

0
Pakistans Polit-Shootingstar Imran Khan führt geringe Sensibilität gegenüber dem Islam im Westen auf das Schweigen islamischer Eliten zurück: „Als der Islam beleidigt wurde, konnten wir unsere Trauer dem Westen nicht verständlich machen“.

Eine Freundschaftsbrücke von Antep nach Berlin

0
Als eine der erfolgreichsten Privatschulen der Hauptstadt knüpft das Tüdesb-Gymnasium nun auch internationale Kontakte. Neben dem Dialog der Kulturen sollen Bildungsvernetzung und -zusammenarbeit eine wichtige Rolle zukommen.

Ein „himmlisches Zeichen” für den Dialog der Kulturen und Religionen

0
In Istanbul, dem Zentrum ehemaliger Kaiserreiche und ein Schmelztigel der Zivilisationen, hat das Zusammentreffen des Halbmondes mit dem Kreuz, nur wenige Tage vor dem muslimischen Opferfest, für ein Spektakel gesorgt.

Denkmal für ermordete Sinti und Roma eingeweiht

0
In der Zeit des Nationalsozialismus wurden in Deutschland und den von den Nazis besetzten Gebieten insgesamt 500.000 Sinti und Roma ermordet. Ihre Ausgrenzung und Diskriminierung in Europa hält jedoch bis heute an. (Foto: dpa)