Exotisches aus Deutschland: Kirgisen lieben Brot aus dem Schwarzwald

0
Brezel mit Bier und Apfelstrudel sind exotisch - wenn man Tausende Kilometer von Deutschland weg lebt. Im Kirgistan will ein Deutscher den Kuchen- und Brotmarkt aufmischen. Doch es gibt Hindernisse.

14 französische Journalisten adoptieren 14 türkische Journalisten

0
Eine Gruppe renommierter französischer Journalisten hat eine kreative Solidaritätsaktion mit türkischen Journalisten gestartet. Eine 14 köpfige Gruppe anerkannter französischer Journalisten haben 14 verhaftete, bzw....

Sternberg: Gesellschaftliches Klima leidet unter Verwerfungen

0
Der Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK), Thomas Sternberg, macht auch "soziale Verwerfungen" für eine Vergiftung des gesellschaftlichen Klimas verantwortlich. "Dagegen können wir...

Myanmar: Schon 270 000 Rohingya-Muslime geflohen

0
Die Gewaltwelle in der Unruheregion Rakhine in Myanmar hat schon mehr als eine Viertelmillion Menschen in die Flucht getrieben.

Pilgern unter Wolkenkratzern – Bauboom stellt Hadsch in den Schatten

0
Das Mekka, wie Sami Angawi es kannte, existiert nicht mehr. Das Haus seiner Familie fiel dem Bauboom zum Opfer. Für viele Gläubige lenken Hochhäuser und Konsum vom eigentlichen Sinn der Pilgerfahrt ab.

Muslime öffnen wieder die Moscheen

0
Das Misstrauen gegen den Islam schwindet nur langsam. Migrantenkrise und Terrorgefahr verstärken es eher. Damit die Angst dem Interesse für die andere Religion weicht,...

Islamisches Opferfest: Krieg und Verfolgung überschatten Fest

0
Islamisches Opferfest: Krieg und Verfolgung überschatten Fest

Myanmar: Das große Leid der Rohingyas

0
In Brüssel ist von einer ernsten humanitären Situation in Myanmar die Rede. Die dort regierende Friedensnobelpreisträgerin Suu Kyi hält sich bedeckt.

Myanmar will Rohingya-Flüchtlinge wieder ins Land lassen

0
Das habe Myanmar am Montag Bangladeschs Außenminister in Dhaka zugesagt, meldete die nationale Nachrichtenagentur Bangladesh Sangbad Sangstha.

Erdogan zu Myanmar: «Das ist ein Genozid»

0
Mit Blick auf den Westen sagte er weiter: «Mit Yoga oder dergleichen könnt Ihr das nicht abtun. Die Sache ist ernst.»