Hakan_Calhanoglu_Motif-Sanat-Mannheim

Hakan Çalhanoğlus Freistoßkünste sind mittlerweile in aller Welt bekannt. Aber er kann auch viel mehr. Am Sonntag tanzte er auf seiner Hochzeit den traditionellen Zeybek-Tanz. Sein Video wurde in den sozialen Netzwerken millionenfach angesehen. Wir haben mit seinem Tanzlehrer gesprochen.

Wenn es um Schlagzeilen geht, ist er der richtige Mann: Hakan Çalhanoğlu!

Erst die WhatsApp-Krise mit dem Motorrad-Weltmeister Kenan Sofuoğlu, dann seine respektvolle Aktion mit einem Stück Brot, dass während einer Bundesliga-Partie nach ihm geworfen wurde und auf dem Fußballplatz landete. Nötig hat es der  Mittelfeldstar der Werkfself nicht, mit solchen Aktionen auf die Titelseiten zu kommen. Schließlich reichen dazu seine Freistoßkünste, die ihn sogar für die englische Premier League und spanische Primera Division interessant machen. Seit einer Weile darf der türkische Nationalspieler seine Künste allerdings lediglich im Training präsentieren. Der 23-Jährige war im Februar vom Weltverband FIFA wegen eines Verstoßes gegen die Transferrichtlinien im Jahr 2011 für vier Monate gesperrt worden. Hakan Çalhanoğlu war damals trotz eines von seinem Vater unterschriebenen Vertrags bei Trabzonspor zum Karlsruher SC gewechselt.

Çalhanoğlu mit Mega-Hochzeit

Doch anscheinend ist Çalhanoğlu Talent nicht nur mit dem Ball begrenzt. Auf seiner Hochzeit am Sonntag überraschte er seine Gäste mit einem traditionellen türkischen Volkstanz, welcher es in sich hat. Das Video wurde in den sozialen Netzwerken innerhalb von Stunden millionenfach angesehen.  Das Szenario könnte nicht besser sein: Nach dem Çalhanoğlu mit seiner neuen Ehefrau Sinem in traditionellen Hochzeitskleidern den Saal betritt, läutet eine Musik ein, die vielen bekannt ist. Plötzlich springt der junge Mittelfeldstar auf die Bühne und fängt an in langsamen Schritten zu traben. Es handelt sich um den traditionellen Tanz „Zeybek„. Dabei handelt es sich um einen Volkstanz aus West-Anatolien und wird gerne auf türkischen Hochzeiten präsentiert. Zeybek wird oft auch als Tanz der Helden (Zeybekler) bezeichnet. Die Zeybeks hatten eine große Rolle beim türkischen Befreiungskampf gespielt. Er symbolisiert somit auch Stärke. Aber auch der Stolz kommt dadurch zum Ausdruck.


Motif Sanat Tho-Gruppe machte Çalhanoğlu zum Zeybek

Mitverantwortlich für den großartigen Auftritt von Çalhanoğlu ist ein Tanzverein aus Mannheim. Motif Sanat Tho hat den Lehrling Çalhanoğlu zum Zeybek-Meister gemacht. Auch die Gruppe selbst hat den jungen Star bei seinem Auftritt Beistand geleistet und für ein noch schöneres Bild gesorgt. Die Gruppe hatte sich getarnt als Security. Alle Gruppenmitglieder von Motif Sanat Tho waren in schwarzgekleidet – waren damit als Tänzer unauffällig. Als Çalhanoğlu zu tanzen anfing, sprang die Gruppe plötzlich auf die Bühne und tanzte synchron zu dem Bräutigam. Seit einigen Jahren gewinnt der Tanz auch hierzulande immer mehr an Popularität. Viele junge Deutsch-Türken zeigen Interesse an der traditionellen Tanzrichtung.

Çalhanoğlu: Ich hätte auch Tänzer werden können

Motif Sanat Tho hat Çalhanoğlu einige Wochen Nachhilfe in Puncto Zeybek gegeben. „Der Vater hatte uns bereits gekannt und ist von unseren Tanzkünsten überzeugt gewesen.“, sagt Yener Dinler, Tanzlehrer bei Motif Sanat. Hakan Çalhanoğlu selbst sei sehr stark an den unterschiedlichsten Tanzarten interessiert gewesen. Für seine Hochzeit habe er sich einen besonderen Tanz gewünscht. Er sei motiviert und engagiert gewesen. Schon in einer Tanzstunde habe Hakan den man den schwierigen Harmandalı-Tanz erlernt. Normalerweise brauchen Schüler drei bis vier Stunden, um den Zeybek zu erlernen. Auch die hübsche Frau Çalhanoğlu habe den Tanz sehr schnell erlernt: „Das junge Ehepaar ist wirklich sehr talentiert. Deshalb haben wir das Niveau schnell sehr hochgezogen und noch schwierigere Tänze geprobt.“, sagt Yener Dinler, der seit 2013 als Tanzlehrer die Tanzgruppe Motif Sanat leitet. Sie hätten in drei Monaten gemeinsam wöchentlich einmal geübt. In den letzten Tagen vor der Hochzeit habe man die Details einstudiert und Hakan Interesse sei immer weiter gestiegen: „Am Ende sagte er sogar, dass er gerne Tänzer gewesen wäre, wenn er nicht schon Fußballer wäre.“

Auch wenn Hakan ein guter Schüler war, zeitlich gesehen war an diesen Tagen die Gruppe auch nicht wirklich flexibel. Einen Tag vorher versuchte die Gruppe beim „European Turkish Folk Dance Contest“ in Bregenz ihren Titel aus den vergangenen drei Jahren zu verteidigen, erreichte aber nur Platz zwei.

Motif Sanat Europameister – ATHOB 2016 Preisvergabe von Nikeata Thompson