Ein Pkw im Tunnel in Istanbul - zaman

Der Eurasientunnel, der sich zwischen Kazlıçeşme und Göztepe befindet und dessen Grundstein Premierminister Erdoğan am 26. Februar 2011 gelegt hatte, soll nicht nur die bestehenden Bosporusbrücken stark entlasten, sondern auch den Verkehr in Istanbul erleichtern.

Oft wird der Tunnel mit dem Marmaray-Projekt verwechselt, weshalb über ihn weniger gesprochen wird. Dies ändert aber nichts an der Tatsache, dass der Eurasientunnel ein mindestens genauso wichtiges Projekt darstellt.

Gemeinsam mit den gesamten Netzverbindungen des Marmaray, als dessen Bruder er bezeichnet wird, soll der Tunnel endgültig im Jahr 2015 der Bevölkerung zur Verfügung stehen. Der Tunnel soll voraussichtlich nur von kleinen Kraftfahrzeugen befahren werden.

Der Tunnel wird auf zwei Etagen mit einem Hin- und Rückweg konstruiert, sein Boden wird durch Maschinen, die zum Tunnelgraben geeignet sind, an den Felsen des Bosporus etabliert. Täglich schreitet der Bau um acht bis zehn Meter voran.

Nicht für LKWs und Motorräder konzipiert

Der Tunnel, der unter dem Bosporus die Landstraßen zwischen Asien und Europa verbinden soll und der ebenfalls auf dem Meeresgrund errichtet wird, dürfte vier bis fünf Spuren umfassen und insgesamt ca. 14,6 Kilometer Länge aufweisen. Das Projekt soll die aktuell 100 Minuten in Anspruch nehmende Fahrtstrecke zwischen  Kazlıçeşme und Göztepe auf 15 Minuten kürzen. Durch den Landstraßentunnel sollen auch noch zusätzliche aktuelle Strecken erweitert werden. Das Projekt wird mit den zwei Brücken am Bosporus verbunden.

Die Kosten des Projektes belaufen sich derzeit auf 1,1 Milliarden Dollar und neben der künftigen Benutzungsgebühr von vier Dollar plus Mehrwertsteuer pro Überquerung ist auch bereits bekannt, dass der Tunnel nur PKWs und Kleinbussen, nicht aber LKWs und Motorrädern zur Benutzung offen steht.

Die wichtigsten Kennzahlen des Eurasientunnels sind:

·         Der Tunnelabschnitt unter dem Bosporus ist 5,4 km lang

·         Europa und Asien werden aus 106 Metern Tiefe miteinander verbunden

·         Der Aufwand des Projektes beträgt 1,1 Milliarden Dollar

·         Die Gesamtlänge des Tunnels beträgt 14,6 km

·         Der Durchmesser der jeweiligen Fahrspuren beträgt 14,5 Meter