Am Sonntag wurde die dritte Brücke über dem Bosporus fertiggestellt, im August soll sie für den Verkehr freigegeben werden. Wie jetzt bekannt wurde, soll sie dann täglich mindestens 1,1 Millionen Türkische Lira (ca. 350.000 Euro) einnehmen.

Wie Hürriyet berichtet, soll jeder PKW-Führer für die Überfahrt eine Gebühr von acht Lira entrichten. Bei 135.000 PKW wären das 1,1 Millionen TL, für diese Anzahl an Fahrzeugen gibt der Staat eine Garantie. LKW müssen die doppelte Gebühr zahlen.

Weitere Zahlen und Fakten zur Yavuz-Sultan-Selim-Brücke:

10-spurig: Acht Spuren für den Autoverkehr, zwei Trassen für den Schienenverkehr

Breite: 59 Meter

Länge: 1408 Meter

Kann Windstärken von bis zu 170 km/h aushalten

Gesamtlänge der verlegten Kabel und Seile: 124.832 Kilometer

Anzahl der Arbeiter, die an der Entstehung beteiligt waren: 6.500

Beginn des Baus: 29.05.2013

Gesamtkosten: ca. 3 Milliarden Euro

Eröffnungsdatum: August 2016