Yayla - Joghurtsuppe. Eine wohlutuende und leckere Suppe, mit reichhaltigem Inhalt

DTJ erklärt die türkische Küche und stellt in regen Abständen besondere Gerichte vor. Mit diesen Rezepten können Sie ihre Lieblingsgerichte ganz einfach zu Hause ausprobieren. 

Yayla çorbası – Die Joghurtsuppe mit Reis

Zutaten:

½ Glas Reis

4 Gläser Wasser

1 Kilo Joghurt

1 rohes Ei

1 Esslöffel Mehl

5 Esslöffel Olivenöl

2 Esslöffel getrocknete Minze

1 Kaffeelöffel Steinsalz

1 Teelöffel Pfeffer

Zubereitung:

Waschen Sie den Reis, und kochen Sie ihn 20 Minuten lang mit der angegebenen Menge Wasser und dem Salz.

Verrühren Sie währenddessen den Joghurt mit dem Mehl und dem Ei.

Schöpfen Sie mit einem Becher etwas Wasser aus dem Topf, in dem der Reis kocht, und geben es in die angerührte Mischung.

Erhitzen Sie die Joghurt-Mischung unter ständigem Umrühren auf kleiner Flamme.

Sobald sie zu dampfen beginnt, geben Sie sie in den Reis.

Rühren Sie einige Male kräftig um, und nehmen Sie die Suppe dann vom Herd.

Erhitzen Sie vorsichtig das Olivenöl in einer Pfanne, und geben Sie die getrocknete Minze hinein. 

Achten Sie darauf, dass weder das Öl noch die Minze anbrennt. 

Gießen Sie anschließend das Öl mit der Minze in die Suppe, und servieren Sie sie.

Türkische Küche – noch mehr Rezepte

Für mehr leckere türkische Gerichte und Spezialitäten der türkischen Küche können Sie sich das Buch „Türkisch Kochen für Anfänger“ erwerben. Hier geht es zum Online-Store www.deinbuchshop.de