An den drei Tagen präsentieren sich zahlreiche Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen auf der Messe. Neben Fachvorträgen, Workshops und Unternehmenspräsentationen wird auch viel Raum und Zeit zum Netzwerken sein. Interessierte könnten sich dann schon einmal mit Vertretern eines Unternehmens unterhalten und mehr über vakante Stellen oder Ausbildungsangebote erfahren. Aber auch für die Unternehmen selbst bietet die Messe einen echten Mehrwert, denn durch den Austausch mit deutschen wie ausländischen Studierenden können sie sie schon früh für ihr Unternehmen sensibilisieren und sich so den klugen Nachwuchs von morgen sichern.

Aussteller und Unternehmen aller Branchen vor Ort

Welche Unternehmen in diesem Jahr vor Ort sein werden, hat das KIT auf seiner Website noch nicht veröffentlicht. Einzig Zalando hat auf seinem Karriereportal bereits verraten, auch dieses Jahr wieder mit in Karlsruhe dabei und gespannt auf talentierte Besucher zu sein. Die Liste der Aussteller aus dem letzten Jahr lässt jedoch vermuten, dass auch die übrigen Aussteller wieder hochkarätige Unternehmen und spannende Betriebe sind. Im letzten Jahr waren beispielsweise große Unternehmen wie die Deutsche Post, die Deutsche Bank, Siemens, Microsoft, die Verlagsgruppe Holtzbrink, BMW sowie auch viele regionale und kleinere Unternehmen vor Ort. Es wird also für jeden Fachbereich und jedes Interessengebiet der Studenten der passende Ansprechpartner vor Ort sein.

Drei Thementage für einzelne Fakultäten und Branchen

Damit Unternehmen und Absolventen in noch engeren Austausch kommen, wurden je nach Fakultäten drei Thementage organisiert:

  • 20.05.2014: Tag der Naturwissenschaften (Chemie, Biologie, Physik und Mathematik), Wirtschaftswissenschaften (Wirtschaftsingenieurwesen und Informationswirtschaft) und Geisteswissenschaft (Germanistik, Geschichte, Kulturwissenschaft und Pädagogik).
  • 21.05.2014: Tag der Ingenieurwissenschaften (Elektrotechnik, Maschinenbau, Chemieingenieurwesen und Verfahrenstechnik, Bauingenieurwesen, Geo- und Umweltwissenschaften sowie Architektur).
  • 22.05.2014: Tag der Informatik

Angebot für motivierte Studenten: Warm-Up Woche

Wer sich vor der Karrieremesse speziell vorbereiten möchte, kann sich beim KIT zur Warm-Up-Woche anmelden. Dabei bekommt man in der Woche vor der Jobmesse gezielt Bewerbungstrainings, ein professionelles Bewerbungsfotoshooting und wird beraten, wie man sich zum Beispiel mit seinem Wunscharbeitgeber unterhalten und dabei gleichzeitig einen bleibenden Eindruck hinterlassen kann. Mögliche Inhalte wie „Das perfekte Anschreiben“ sowie ein Workshop zum souveränen Auftreten für nervöse und unsichere Studenten runden das Angebot ab. Wer auf der Jobmesse also gezielt seinen Traumjob finden möchte, für den könnte sich die Vorbereitungswoche richtig lohnen.

Weitere Möglichkeiten zur Vorbereitung

Studenten, die sich gezielt auf die Messe vorbereiten möchten, können sich jetzt schon die Messe-App herunterladen, die über alle Neuigkeiten informiert und demnächst bestimmt auch die Liste der diesjährigen Aussteller preis gibt. Daneben kann es noch helfen, seine Bewerbungsunterlagen zu überarbeiten oder sich in Recaps vom letzten Jahr auf die Messe einzustimmen.

Die Messe ist von 20.-22.05.2014 jeweils von 9:30 bis 16:30 geöffnet und findet auf dem Campus Süd in einem großen Messezelt und im Audimax Foyer statt. Der Eintritt ist für alle kostenlos.