ARCHIV - Bundesliga - 22. Spieltag: 1. FC Köln - Hannover 96 am 21.02.2015 im RheinEnergieStadion in Köln (Nordrhein-Westfalen). Hannovers Trainer Tayfun Korkut gestikuliert an der Seitenlinie. Foto: Marius Becker/dpa (zu dpa «Wieder Schlüsselspiel für 96-Coach Korkut: Sieg gegen Hertha Pflicht» am 09.04.2015) +++(c) dpa - Bildfunk+++

Tayfun Korkut wird nach „Bild“-Informationen vom Dienstag neuer Cheftrainer beim Fußball-Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern. Der im April 2015 nach 13 Spielen ohne Sieg von Hannover 96 beurlaubte Coach soll bei den „Roten Teufeln“ Nachfolger von Konrad Fünfstück werden. Der 42 Jahre alte Korkut würde mit dem FCK in der 2. Liga auf seinen früheren Verein aus Hannover treffen. Kaiserslautern hat für diesen Mittwoch um 15.00 Uhr bereits zur Vorstellung des neuen Cheftrainers eingeladen.

Korkut hatte seine aktive Profikarriere im Jahr 2006 beendet und war danach als Trainer in Spanien, Deutschland und in der Türkei tätig. Seine bislang letzte Station war 2014/15 der jetzige Bundesliga-Absteiger Hannover 96. Als Profi spielte er unter anderem für Fenerbahçe, Real Sociedad San Sebastián und die türkische Nationalmannschaft.

Zudem soll André Weis den zum Bundesliga-Aufsteiger RB Leipzig abgewanderten Marius Müller künftig als Nummer 1 in Kaiserslautern ersetzen. Der 26-Jährige kommt von Zweitliga-Absteiger FSV Frankfurt und erhält bei den Pfälzern einen Dreijahresvertrag bis zum 30. Juni 2016.

Der 22 Jahre alte Müller steigt vorzeitig aus seinem bis 2017 laufenden Vertrag aus. Über die Wechselmodalitäten vereinbarten beide Vereine Stillschweigen.