Medienakademie: Du wolltest immer schon „irgendwas mit Medien machen“? Eine Talkshow moderieren war schon immer dein beruflicher Traum? Oder willst du Mal für eine große und namhafte Zeitung schreiben?

Dann hast du jetzt die perfekte Gelegenheit dafür. Der Verein „Deutsch-Türkischer Journalismus und Recherche e.V“ (dtj-Recherche) lädt alle Interessenten zur Medienakademie 2018 ein. Dabei will der Verein Medieninteressierte mit verschiedenen Journalistinnen und Journalisten, Autoren, Graphikdesignern und anderen Akteuren der Medienwelt zusammenbringen.

Das Interesse an Journalismus sei so groß, dass der dtj-R Vorstand sich entschieden habe, eine solche Medienakademie zu organisieren, sagt DTJ-Chefredakteur Süleyman Bag, der auch die dtj-R Medienakademie leitet. Gleichzeitig habe sich aber auch das Berufsbild Journalist verändert, so Bag weiter: „Wir wollen die Interessenten hier auf den neuesten Stand bringen und aufklären.“ Laut Bag hat die Medienakademie auch eine weitere wichtige Rolle: „In den letzten Jahren sind viele Journalisten und Medienmacher aus dem Ausland nach Deutschland geflohen. Einige von ihnen konnten wir als Dozenten für unsere Medienakademie gewinnen. Diesen Journalistinnen und Journalisten möchten wir eine kleine Perspektive bieten und eine Orientierung für die Integration in Deutschland vorlegen.“

Folgende Themenbereiche will die Medienakademie abdecken: Moderation, Journalismus, FotojournalismusKameraführung, Schauspielerei, Drehbuch, Graphik/ Mediengestaltung, Vertonung, SEO & Social Media, Webdevelopment und Druck. Außerdem haben Teilnehmer der dtj-R Medienakademie die Gelegenheit neue Kontakte zu knüpfen und ihr Netzwerk zu erweitern– für Medienmacher äußerst wichtig!

Interessenten können sich für die dtj-R Medienakademie noch bis zum 27.02.2018 auf Medienakademie 2018 bewerben.

Anzeige: