Anroid-Besitzer sollen ab sofort mit WhatsApp telefonieren können.
Anroid-Besitzer sollen ab sofort mit WhatsApp telefonieren können.

Als würde man nicht schon genug Zeit auf WhatsApp verbringen, so soll man jetzt mit der App auch noch telefonieren können. Die Facebook-Tochter fügte am Montagabend in der Version für Android-Smartphones den Menü-Punkt „Anrufe“ hinzu. Wann WhatsApp die Funktion auch auf anderen Smartphone-Plattformen wie iOS, Windows Phone oder Blackberry freischaltet, teilte das Unternehmen nicht mit.

Beim Telefonieren via WhatsApp laufen die Gespräche über das Internet auf den Servern der Facebook-Gruppe. Bislang konnten WhatsApp-Anwender schon im Walkie-Talkie-Stil Audiobotschaften austauschen, aber nicht live wie bei konkurrierenden Diensten wie Skype oder FaceTime (Apple) telefonieren. WhatsApp hatte bislang nur einen begrenzten Personenkreis für die Telefonie-Funktion freigeschaltet. Diese Begrenzungen scheinen in für die Android-Anwender in Deutschland aufgehoben worden zu sein.

Die Reaktionen der Nutzer in den sozialen Medien sind gespalten. Während einige diese Funktion lange herbeigesehnt hatten, scheinen andere dem misstrauisch gegenüber zu stehen. (dpa/dtj)