Start Schlagworte Baden-Württemberg

SCHLAGWORTE: Baden-Württemberg

Aus drei mach eins: Dialogvereine in Baden-Württemberg bündeln ihre Kräfte

Gemeinsam noch effektiver arbeiten: Unter diesem Motto haben sich drei Dialogvereine im Südwesten zur „Gesellschaft für Dialog Baden-Württemberg“ zusammengeschlossen.

„Gülen-Bewegung und ihr nahe Einrichtungen sind keine Beobachtungsobjekte“

Für Aufsehen sorgten Spekulationen in der aktuellen Ausgabe des „Spiegel“, wonach der Verfassungsschutz in Baden-Württemberg die Gülen-Bewegung warne. Am heutigen Montag trat das Amt mit einer Erklärung an die Öffentlichkeit.

Fastenbrechen in Stuttgart: „Allah kabul etsin“

Der Ramadan ist nicht nur eine Zeit des persönlichen Verzichts, sondern auch des sozialen Engagements und des gesellschaftlichen Dialogs. Das dachte sich wohl die Landesregierung Baden-Württembergs und lud zum gemeinsamen Fastenbrechen ein.

Gülen unterstützt den Friedensprozess zwischen Türken und Kurden

Die baden-württembergische Landesregierung unterstreicht, dass Gülen den Friedensprozess in der Türkei unterstützt. Des Weiteren wird betont, dass die Aktivitäten der Bewegung nicht gegen die freiheitlich-demokratische Grundordnung gerichtet sind.

NSU-Ausschuss: Viele Ungereimtheiten in Baden-Württemberg

Der mysteriöse Mord an der Polizistin Kiesewetter, Beamte beim rassistischen Ku-Klux-Klan, Lecks beim Verfassungsschutz: Im Fall NSU gab es in Baden-Württemberg viele Ungereimtheiten. Aufgeklärt ist all das längst nicht. (Foto: dpa)

Der gläserne Muslim – ist das die Lösung?

Bilkay Öney wurde in der Presse mit der Forderung nach mehr Transparenz seitens der Gülen-Bewegung zitiert. Was meint Sie wohl damit? Andererseits: Warum zeigen sich die Muslime verunsichert? Ein Erklärungsversuch. (Foto: aa)

Wenn die Polizei die Welt durch die rosarote Brille sieht

Eine Fallanalyse des LKA Baden-Württemberg liefert die Erklärung dafür, warum die Polizei die Mörder der NSU-Opfer ausgerechnet unter deren Hinterbliebenen gesucht hat. Ismail Kul klärt auf über die unfassbare Begründung.