Start Schlagworte Botschafter

SCHLAGWORTE: Botschafter

Erdogan: USA opfern strategische Partnerschaft mit Türkei

0
Er warf der US-Regierung am Donnerstag in einer Rede vor Gouverneuren vor, die strategische Partnerschaft mit der Türkei für einen «frechen Botschafter» zu opfern.

Türkischer Botschafter ins Deutsche Außenministerium einbestellt

0
Die diplomatische Krise zwischen Deutschland und der Türkei eskaliert. Nun schlägt die Verhaftung eines deutschen Menschenrechtlers hohe Wellen. Außenminister Gabriel sagt seinen Urlaub ab, um persönlich einzugreifen. Kann er den Streit schlichten?

Ministerium: Türkei hat bald wieder Botschafter in Wien

0
Im angespannten Verhältnis zwischen Österreich und der Türkei gibt es ein Zeichen der Normalisierung.

Gewalt gegen Palästinenser: Ermittlung gegen israelischen Botschaftersohn

0
Die israelische Polizei ermittelt gegen den Sohn des designierten Botschafters in Deutschland, Dean Issacharoff, wegen des Verdachts auf Körperverletzung.

Nach Anschlag in der Türkei: Russland ernennt neuen Botschafter

0
Ein halbes Jahr nach dem Anschlag auf den russischen Botschafter in der Türkei hat Kremlchef Wladimir Putin einen Nachfolger ernannt.

Deutscher Botschafter besucht Yücel: „Schwere Belastung der deutsch-türkischen Beziehungen“

0
Lange Zeit verweigerte die Türkei deutschen Diplomaten Besuche bei Deniz Yücel im Gefängnis. Das gilt nicht mehr, erstmals konnte nun Botschafter Erdmann den Journalisten besuchen. Eine Freilassung des «Welt»-Korrespondenten steht aber weiter in den Sternen.

Botschafter Erdmann besucht Deniz Yücel

0
Der deutsche Botschafter in der Türkei wird am Dienstag den inhaftierten «Welt»-Korrespondenten Deniz Yücel im Gefängnis besuchen. Botschafter Martin Erdmann werde den deutsch-türkischen Journalisten im Laufe des Nachmittags treffen, kündigte Außenamtssprecher Martin Schäfer am Montag in Berlin an.

Nach Prügelei in den USA: Türkei bestellt US-Botschafter ein

0
Die Türkei hat nach Angaben des Außenministeriums den US-Botschafter einbestellt. Beim Erdogan-Besuch in den USA gab es eine Prügelei mit Demonstranten.

Das Attentat auf den russischen Botschafter und die Deformation des anatolischen...

0
Zum ersten Mal seit 1971 wurde letzte Woche Montag ein ausländischer Diplomat auf türkischem Boden ermordet. Noch schockierender ist die Tatsache, dass es sich beim Täter um einen türkischen Polizisten handelt, der nach der Gräueltat Sätze aufsagte, die so eigentlich nur bei Dschihadisten der Dschabhat Fatah asch-Scham (ehemals Al Nusra-Front) vorkommen und vorgab, sich für die Syrien-Politik Russlands gerächt zu haben. Es ist unklar, inwiefern die Verbindung zur Al-Nusra echt ist. Spätestens mit diesem Attentat jedoch ist es für die türkische Gesellschaft an der Zeit, ein soziales Problem zu reflektieren, das eine dringende gemeinsame Lösungsstrategie unabhängig von ideologischen, religiösen oder ethnischen Zugehörigkeiten erfordert und die türkische Community in der Diaspora ebenfalls betrifft. Dieser Beitrag geht auf eine im europäischen Kontext weniger beachtete Entwicklung in der türkischen Gesellschaft ein, die mit der Bekämpfung sogenannter "paralleler Machtstrukturen" durch die türkische Regierung eingeleitet wurde.

Familie des Attentäters: Wir sind Anhänger von Atatürk, nicht von Gülen!

0
Vier Tage nach dem Mord am russischen Botschafter in der Türkei bleiben die Motive und Hintermänner der Tat weiterhin unklar. Die türkische Polizei ließ die...