Start Schlagworte Burka

SCHLAGWORTE: Burka

«Burkaverbot»: Zahl der Polizeieinsätze bleibt überschaubar

Ein Monat nach Einführung des Gesichtsverhüllungsverbots in Österreich ist die Zahl der Einsätze überschaubar. Nur eine Handvoll Fälle betraf muslimische Gesichtsverhüllungen.

Muslime zum Burkaverbot: Das ist «kontraproduktiv»

Wie schon in Frankreich und Belgien ist ab 1. Oktober auch in Österreich das Tragen eines Gesichtsschleiers verboten. Das Gesetz ist aber noch weiter gefasst. Es betrifft auch Menschen mit Atemschutzmasken.

Niederlande verbieten Burka

In den Niederlanden werden Burkas in öffentlichen Gebäuden verboten. Das niederländische Parlament stimmte am Dienstag mit großer Mehrheit einem entsprechenden Gesetzentwurf zu. Danach dürfen...

Bayern bringt Anti-Burka-Gesetz in den Bundesrat ein

Bayern bringt mit baden-württembergischer Unterstützung die Forderung nach einem bundesweiten Burka-Verbot in Gerichtsprozessen in den Bundesrat ein. Bayerns Justizminister Winfried Bausback will muslimische Frauen,...

Gelehrter über Frauen und Niqab: „Wir sind nicht die Türsteher Gottes“

Das Tragen eines Gesichtsschleiers ist nach Worten des Islam-Gelehrten Scheikh Khaled Omran nicht religiös zu begründen. "Der Niqab ist eine Tradition, die Gewohnheitsrecht wurde, und...

Berliner Rechtsphilosoph nimmt Burka-Verbot auseinander

Der Berliner Rechtsphilosoph Christoph Möllers hält ein Verbot der Vollverschleierung von muslimischen Frauen in Deutschland für verfassungsrechtlich fragwürdig. In freiheitlichen Gesellschaften laute eine Regel, "allen Handlungen Freiwilligkeit...

Burkini: Stoff-Tatsachen ins Auge blicken

Burkini oder Ganzkörperbadeanzüge hat es schon immer gegeben, quasi schon zu Kaisers Zeiten, und von Frauen wie auch Männern wurden sie getragen.

Die Burka-Debatte: Das deutsche Jahrhundertproblem

Kommentar von Zehra Bıyıklı Als jemand, die in Deutschland geboren und aufgewachsen ist, habe ich bis jetzt vielleicht insgesamt eine Frau gesehen, die einen Niqab (einen...

Jüdisch-türkische Philosophin Benhabib: „Die Gesellschaft muss die Burka aushalten“

Obwohl es in Deutschland kaum vollverschleierte Frauen gibt, hält sich die Debatte um ein Verbot seit langem hartnäckig. Die Philosophin Seyla Benhabib hält das für eine Scheindebatte, die der Marginalisierung muslimischer Frauen dient.

Bosbach: Vollverschleierung steht für fehlenden Integrationswillen

Ein Niqab oder eine Burka widersprächen laut einiger CDU-Politik dem deutschen Frauenbild und der offenen Gesellschaft. Eine Vollverschleierung stehe nicht für kulturelle Vielfalt. (Foto: dpa)