Start Schlagworte Can Dündar

SCHLAGWORTE: Can Dündar

Özgürüz: Can Dündars Weggefährter tritt zurück

0
Es sollte ein Vorzeigeprodukt für türkische Medien werden. Doch den richtigen Durchstart hat das Online-Nachrichtenportal Özgürüz nie geschafft. Nun tritt auch der Mitbegründer von Özgürüz und der Weggefährte des Chefredakteurs Can Dündar zurück. 

Interview mit CORRECT!V-Chef Schraven: Bağdats Vorwürfe haltlos

0
Der Mitbegründer des türkischen Exil-Mediums "Özgürüz", Hayko Bağdat, hat in den vergangenen Tagen seinen Rücktritt erklärt. Als Grund nannte er die schlechten Arbeitsverträge. Diese Verträge werden mit dem Recherchenetzwerk CORRECT!V, das für diese Verträge zuständig ist, unterzeichnet. In der Rücktrittserklärung erhebt Bağdat schwere Vorwürfe gegen David Schraven, dem Chef des Recherchenetzwerks. Lesen Sie hier mehr zum Rücktritt Bağdats. 

Martin Schulz: EU-Gespräche mit Türkei müssen weitergehen

0
Der SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat für den Erhalt der EU-Gespräche mit der Türkei geworben, solange das Land nicht die Todesstrafe einführt.

Ein bisschen Frieden: Cem Özdemir, Erdoğan und die Taxifahrer

0
Wenn ein Parteichef sich über türkische Taxifahrer beschwert, weil die ihn beschimpfen, dann hört die Branche das nicht gern. Im Bundestag trifft Cem Özdemir sich zum klärenden Gespräch mit Taxi-Verbänden. Steigt er jetzt wieder öfter ein?

Von wegen „Özgürüz“: Can Dündars Online-Medium in der Türkei bereits gesperrt

0
Das neue zweisprachige Online-Medium der regimekritischen türkischen Journalisten Can Dündar und Hayko Bağdat ist in der Türkei gesperrt worden. "Özgürüz" ("Wir sind frei") sei...

„Özgürüz“: Correctiv und Can Dündar starten deutsch-türkisches Online-Medium

0
"Özgürüz" ist ein neues Online-Medium. Es richtet sich an Leser in Deutschland und in der Türkei, auf Deutsch und auf Türkisch. Mit von der Partie ist Can Dündar, der frühere «Cumhuriyet»-Chefredakteur.

Warum übernimmt Can Dündar das Narrativ von Erdoğan?

0
Warum nutzt der ehemalige Chefredakteur von Cumhuriyet, Can Dündar, nahezu jede Gelegenheit, um die "FETÖ"-Rhetorik der Regierung und des Staatspräsidenten zu verbreiten? Ein Erklärungsversuch.

Can Dündar, Doğu Perinçek, Fethullah Gülen und die Frage der Transparenz

0
Die demokratische Ordnung in der Türkei ist Geschichte. Doch haben europäische Politiker und Medien eine Mitschuld an dem Niedergang der hinkenden Demokratie am Bosporus. Sie haben oft Ereignisse selektiv aufgegriffen und dafür Öffentlichkeit geschaffen.

Can Dündar veröffentlicht Buch über seine Haft: „Lebenslang für die Wahrheit“

0
Rund drei Monate lang ist Can Dündar im Gefängnis. Aber er lässt sich nicht unterkriegen. Er schreibt und schreibt, mit dem Kuli. Bis sich der Schmerz in der Hand nicht mehr aushalten lässt. Sein Buch ist jetzt in deutscher Übersetzung erschienen.

Cumhuriyet erhält den Alternativen Nobelpreis

0
Die regierungskritische türkische Tageszeitung wurde mit dem "Alternativen Nobelpreis" ausgezeichnet. Sie soll damit für ihren investigativen Journalismus angesichts staatlicher Repression geehrt werden. Das Timing ist hoch aktuell: Erst gestern hat der zweite Prozess gegen ihren ehemaligen Chefredakteur Can Dündar und Hauptstadtbüroleiter Erdem Gül begonnen.