Start Schlagworte Einbürgerung

SCHLAGWORTE: Einbürgerung

Einbürgerungen von Türken steigen

Bei Einbürgerungen in die deutsche Staatsangehörigkeit wurde in den vergangenen Monaten ein Anstieg verzeichnet.Nordrhein-Westfalens Landesregierung wirbt bei Migranten offensiv um mehr Einbürgerungen. Menschen mit...

Türkei: Warum sollen die Syrer eingebürgert werden?

Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdoğan will den knapp drei Millionen syrischen Flüchtlingen im Land die türkische Staatsbürgerschaft verleihen. Das hat er einfach mal...

Mit Graubrot und Grundgesetz: Deutsch-Werden in Neukölln

Etwa 100 000 Ausländer werden jedes Jahr zu Deutschen. Manchmal gibt es zur neuen Staatsbürgerschaft einen Festakt. Ein Besuch in Neukölln, beim Deutsch-Werden zwischen Graubrot und Jogginghosen.

Bericht: Bilal Erdoğan soll ägyptischen Pass besitzen

Eine ägyptische Zeitung behauptet, dass Erdoğan-Sohn Bilal während der Amtszeit von Mursi eingebürgert worden sei. Jetzt laufe das Ausbürgerungs-Verfahren. Bilal Erdoğan weist den Bericht zurück.

Neu-Franzose Bathily: Vom Verdächtigen zum Held der Nation wider Willen

Seit Dienstag ist der „Held vom Koscher-Supermarkt“ in Paris, Lassana Bathily, französischer Staatsangehöriger. Den Heldenstatus weist der Neu-Franzose aber entschieden zurück. (Foto: dpa)

Gaucks Einsichts-Rede und Deutschland als zweitbeliebtestes Einwanderungsland

Die jüngste Rede des Bundespräsidenten Gauck hat zumindest in einigen Bereichen einen Eindruck von Einsichtsfähigkeit offenbart. Er spricht sich für die Einwanderung aus und betont, dass beide Seiten gefordert sind. (Foto: dpa)

Ich wollte ein Deutscher werden

Mit Blick auf die demografischen Herausforderungen dieses Landes hatte die Große Koalition in Sachen Integrationspolitik eine historische Chance in den Händen. Statt sie zu nutzen, hat sie den Rückwärtsgang eingelegt. (Foto: dpa)

Türken vor Polen, Italienern, Griechen und Kroaten

EU-Erweiterung und Finanzkrise haben viele Ost- und Südeuropäer dazu gebracht, ihr Glück in Deutschland zu versuchen. Das Ausländerzentralregister meldet den stärksten Zuwachs seit fast 20 Jahren. (Foto: zaman)

Deutscher zu werden gilt nicht mehr als Verrat

Die Türken, die in Deutschland leben, müssen sich zwischen zwei Pässen entscheiden. Dabei lehrt die Erfahrung, dass die Einbürgerung mit Blick auf die Einbindung ins politische und soziale Leben des Landes langfristig vorteilhafter wäre. (Foto: rtr)

83% der eingebürgerten Türken trauern alter Staatsangehörigkeit nach

Das Land NRW hat eine neue Einbürgerungskampagne gestartet. Zwar hat die Zahl der Eingebürgerten 2012 an Rhein und Ruhr erstmals wieder 30.000 überschritten. Dennoch schreckt die fehlende Chance zur Mehrstaatigkeit viele Einwanderer ab. (Foto: dpa)