Start Schlagworte Goethe

SCHLAGWORTE: Goethe

Frankfurter Archäologen im Nordirak – Gebiet jahrelang unzugänglich

In Teilen Vorderasiens herrscht nach wie vor Krieg. Für Archäologen sind die Gebiete ein schwieriges Pflaster. Ein Team aus Hessen hat sich trotz der Risiken dorthin gewagt.

Das Gedicht von Goethe hat nun ein Gesicht: Afghanisch. Syrisch. Arabisch.

Willkommen und Abschied heißt ein Gedicht. Das Gedicht von Goethe hat nun ein Gesicht. Afghanisch. Syrisch. Arabisch. So haben sie Abschied genommen von, wenn es sie...

Bagdad, Muhammad, Honig: So übte Goethe Arabisch

Als Johann Wolfgang von Goethe während seines Studiums in Straßburg (April 1770 - August 1771) Herder kennenlernte, tauschten sich die beiden über Poesie, Weltliteratur,...

Rilke hat die Fremden wertgeschätzt – Warum können wir das nicht?

Die Angst vieler Menschen vor dem Fremden steigt. Rainer Maria Rilke gelang es bereits vor über hundert Jahren, seine Liebe zum „Anderen“ in seinen Schriften wiederzugeben, ohne angefeindet zu werden. Er sollte uns ein Vorbild sein.

Mahomet: „Ich liebe nicht diejenigen, die untergehen”

Wie bereits im vorigen Beitrag erwähnt werde ich dieses Mal den Inhalt des zweiten Fragments näher bringen. In der Hymne von Goethe, anlehnend an...

Als Goethe Lavater des Propheten Muhammad wegen „entfreundete“

In meinen bisherigen Beiträgen zur Goethe-Reihe, siehe Teil I, Teil II und Teil III, ging es mir speziell um die Beziehung Goethes zum Koran...

Antichrist, Türkenangst und die Brücke zum Orient

Dante, Voltaire, Luther, Herder, Lessing und Goethe: Sie alle beschäftigten sich in unterschiedlichen Jahrhunderten, vor allem in ganz unterschiedlichen Epochen, auf ihre jeweils eigene...

Wie reagierte Goethe, als der Prophet Muhammad geschmäht und diffamiert wurde?

Das Interesse Johann Wolfgang von Goethes am Islam ist für die deutsche Literatur kein Geheimnis mehr. Der Islam blieb für ihn bis zu seinem...

Goethe und der Islam: Die Prädestinationslehre

Für Goethe waren die Rationalität und die Philosophie die wichtigsten Mittel, um zur Erkenntnis Gottes zu gelangen. Diese Einstellung Goethes ist in seinem wichtigsten...

Goethes Inspirationsquellen: Koran und die Natur

In diesem Beitrag konzentriert sich Autor Samet Er auf die von Goethe notierten Koranverse. Goethe hat sich in Folge seiner gründlichen Recherche des Korans, als er von Herder dessen rhetorische Kraft erfuhr, viele Verse aus der göttlichen Offenbarung notiert, die mit seinem Glauben und Gedanken übereinstimmten. (Foto: Wikimedia: H.-P.Haack)