Start Schlagworte Hrant Dink

SCHLAGWORTE: Hrant Dink

Hate Speech in der Türkei: Yeni Akit Spitzenreiter, Juden, Armenier und...

In türkischen Medien weht oftmals ein rauer Wind, was die Sprache angeht. Dies wird insbesondere bei den Kolumnen deutlich. Denn während zum Beispiel in...

„Wir aßen mit den Türken dieselbe Bohne“

Viele Zuschauerinnen hatten sich damals in den charmanten Kenan Pars verliebt, als er noch als Hauptdarsteller in den Schwarz-Weiß-Filmen auf die Leinwand kam. Wir...

Zehn Jahre nach dem Attentat: Keine Klarheit im Mordfall Hrant Dink

Der Mord am armenisch-türkischen Journalisten Hrant Dink jährt sich zum zehnten Mal. Hinweise auf eine Beteiligung Staatsbediensteter an dem Verbrechen gibt es seit langem. Noch immer beschäftigt der Fall die Gerichte - doch die Hoffnung auf Gerechtigkeit schwindet.

Die Armenier-Resolution widerspricht dem Versöhnungsgedanken Hrant Dinks

KOMMENTAR Der Bundestag hat heute mit einer "bemerkenswerten Mehrheit" (Bundestagspräsident Lammert) von lediglich einer Gegenstimme und einer Enthaltung über die viel diskutierte Armenier-Resolution entschieden und...

Mordfall Hrant Dink: Familie zieht vor das Verfassungsgericht

Die Hintergründe des Mordes an Hrant Dink sind bis heute nicht aufgeklärt. Nun hat ein türkisches Gericht beschlossen, hohe Beamte, die mutmaßlich in den Mord verwickelt waren, vor Strafverfolgung zu schützen. Dagegen will sich Dinks Familie wehren.

Gedenken an Hrant Dink in Berlin: Zwischen ewiger Trauer und neuer...

In Berlin wurde gestern mit einer Kundgebung und einer musikalischen Lesung Hrant Dinks gedacht. Dabei wurde die heutige Relevanz des Falles augenscheinlich - eine Gratwanderung zwischen Gedenken und Instrumentalisierung.

Der Tiefe Staat will keine Versöhnung zwischen Türken und Armeniern

Heute jährt sich die Ermordung des armenisch-türkischen Journalisten Hrant Dink zum 9. Mal. Dink war ein Symbol dafür, dass eine Aussöhnung zwischen Türken und Armeniern möglich sein kann. Auch in Berlin wird ihm heute gedacht.

Spekulationen überschatten achten Jahrestag des Mordes an Hrant Dink

Am 19. Januar 2007 wurde der türkisch-armenische Schriftsteller Hrant Dink von einem 16-jährigen Ultranationalisten vor der „Agos“-Redaktion erschossen. Bis heute sind noch viele Fragen über mögliche Hintermänner offen.

Mord an armenischem Journalisten Dink: Polizeibeamte als mögliche Mitwisser verhaftet

Im Zusammenhang mit dem Mord am türkisch-armenischen Journalisten Hrant Dink, der am 19. Januar 2007 am helllichten Tag vor dem Verlagsgebäude der von ihm...

Packt Attentäter von Hrant Dink aus?

Der wegen des Mordes am „Agos“-Chefredakteur Hrant Dink verurteilte Ultranationalist Ogün Samast hat angedeutet, über mögliche Mitwisser auszupacken. Er wandte sich an einen Staatsanwalt, die Vernehmung begann am Freitagmorgen. (Foto: cihan)