Start Schlagworte Islamismus

SCHLAGWORTE: Islamismus

In der Türkei nichts Neues: Nationalismus, Osmanismus und Islamismus

0
Die Türkei ist ein multiethnisches Land, auch wenn das in der Anfangszeit der Republik lange Zeit negiert wurde. Eine Dezentralisierung könnte das Land spalten. Helfen könnte das indonesische Modell. (Foto: zaman)

„Das Islamismus-Potenzial in Deutschland wird aufgeblasen“

0
Islam-Experten haben die Zahl der im Verfassungsschutzbericht 2013 als „Islamisten“ bezeichneten Menschen infrage gestellt. Der Erlanger Islamexperte Jörn Thielmann sagte am Mittwoch in Berlin, allein...

Stiftung Dialog und Bildung möchte über Hizmet-Bewegung aufklären

0
Auf Einladung der Gesellschaft für Dialog Baden-Württemberg referierte der Vorsitzende der Stiftung Dialog und Bildung, Ercan Karakoyun, zu zahlreichen Fragen, welche die Öffentlichkeit rund um die Hizmet-Bewegung immer wieder beschäftigen.

Warnung vor Selbstmordanschlägen in der Türkei

0
Die zu al-Qaida gehörende Gruppe „Islamischer Staat im Irak und der Levante“ (ISIL) hat dem türkischen Ministerpräsidenten Erdoğan mit Anschlägen gedroht und sich gleichzeitig zu den Bombenanschlägen von Reyhanlı bekannt. (Foto: cihan)

Islamismus: Eine politische Keule für alle Lebenslagen und Länder

0
Das Gegenteil von Demokratie ist der Putsch. Man kann zu beiden stehen wie man will. Eine Einheit dieser beiden Gegensätze - so wie Wasser und Feuer - gelingt aber nie und nimmer. (Foto: ap)

Schafft religiöse Frömmigkeit „islamistischen“ Terror?

0
„Islamistischer“ Terrorismus ist auf die Spitze getriebene Religiosität – so lässt sich die feste Überzeugung westlicher Islamalarmisten umschreiben. Die Realität sieht jedoch anders aus: Nicht Glaube treibt Terroristen an, sondern Politik. (Foto:ap)

Kennt der niedersächsische Verfassungsschutz kein Google?

0
Der niedersächsische Verfassungsschutz zeigt in einer seiner jüngsten Veröffentlichung den Deutsch-Türken Osman P. als gewaltbereiten „Islamisten“. Eine Anfrage bei Google hätte enthüllt: Der Mann war ein areligiöser Kleinkrimineller.

Prozessbeginn gegen Messerstecher von Bonn

0
Im Rahmen des Wahlkampfs zum Landtag in NRW versuchte die rechtsextremistische Partei „Pro NRW“, durch die gezielte Provokation von Ausschreitungen gewaltbereiter Islamisten Publicity zu erzwingen. Ein Salafist steht nun vor Gericht. (Foto: dpa)