Start Schlagworte Kino

SCHLAGWORTE: Kino

Fatih Akin verfilmt Stephen Kings Roman «Feuerkind»

Sein Drama «Aus dem Nichts» gewann den Golden Globe. Jetzt dreht der Hamburger Regisseur Fatih Akin seinen ersten US-Film. Der Hamburger Regisseur Fatih Akin (44,...

Tal der Wölfe: Vaterland – Historischer Flop

Im Winter vor elf Jahren kam ein viel und recht kontrovers diskutierter Spielfilm des türkischen Regisseurs Serdar Akar in die deutschen Kinos. Angelehnt war...

Großbritannien: Nach Petition – Kino sagt Vorführung von „The Message“ ab

Nachdem auf Bitte der Islamischen Gesellschaft in Großbritannien ein Film über das Leben des Propheten Muhammad im Kino aufgeführt werden sollte, wurde die Vorführung aufgrund einer anonymen Petition abgesagt. Die Islamvertreter distanzierten sich von den „engstirnigen Idioten“.

Premiere in Berlin: Leiden-schafft geschafft

Der junge Künstler Mirza Odabaşı hat vergangenen Sonntag die Premiere seines zweiten Filmes gefeiert. Der prominent besuchten Auftaktveranstaltung folgen nun noch weitere Filmvorstellungen zunächst in Berlin, danach in Wien.

„Ertuğrul“: Türkisch-japanische Freundschaft kommt ins Kino

Zwei große Ereignisse, die rund 100 Jahre in der Geschichte der Türkei und Japan auseinander liegen, kommen nun auf die Leinwand. „Ertuğrul“ ist ein episches Drama, das ab November in den Kinos laufen soll.

Warum der türkische Film gut ist

Die Türkische Filmindustrie hat sich in den letzten Jahren stark verändert, von der Produktion bis zu den Schauspielern und den Storylines. Die Filme aus dem Land von Nazim Hikmet und Yunus Emre können sich getrost mit den Filmen aus Frankreich und besonders Amerika messen lassen kann.

1914 – 2014: 100 Jahre türkisches Kino

Der erste Filmausschnitt, der im osmanischen Istanbul (Beyoğlu) im Jahre 1896 von Sigmund Weinberg vorgestellt wurde, war von den Lumière-Brüdern. Somit lernten die Osmanen das Kino schon vor mehr als 100 Jahren kennen.

„Birleşen Gönüller“: Kinofilm zeigt türkisches Liebesdrama in NS-Zeit

Ein historischer Liebesfilm mit Schmerz, Elend, Geduld und Sehnsucht. Die Geschichte der frisch verheirateten Türken Cennet und Niyaz während den Gefechten der roten Armee und den Nazis in Nordkaukasus kommt bald in die Kinos.

Zum 12. Mal: Türkische Filmwoche gastiert in Berlin

Auch in diesem Jahr findet wieder die Türkische Filmwoche Berlin statt. Zum dritten Mal in Folge werden in diesem Rahmen nicht mehr nur Produktionen...

Evliya Çelebi: Das wandelnde Lexikon des Osmanischen Reiches

Das Osmanische Reich hatte seine größte Ausdehnung im 17. Jahrhundert. Der legendäre Reisende Evliya Çelebi bereiste fast alle Gebiete des damaligen Reiches. Er wird nun zur Titelfigur eines Animationsfilms, der auch in deutschen Kinos zu sehen sein wird.

Meistgelesen

NEWS